Kosteneffizient, rechtssicher, digital: LapID Service GmbH und bfp Fuhrpark & Management erweitern Kooperation für Fuhrpark-Lösungen

(PresseBox) ( Hannover, )
Die Bereitstellung von Dienstfahrzeugen birgt für Arbeitgeber und ihre Fuhrparkmanager neben Kostenfaktoren auch rechtliche Fallstricke: Wird die gesetzlich vorgeschriebene Führerscheinkontrolle vernachlässigt, kann der Versicherungsschutz erlöschen, ebenso drohen hohe Geldstrafen und im Extremfall sogar Freiheitsentzug. Damit Fuhrparkbetreiber ihren Pflichten kosteneffizient und rechtssicher nachkommen können, stellt die LapID Service GmbH spezielle digitale Lösungen bereit. Eine erweiterte Kooperation mit bfp Fuhrpark & Management der Schlüterschen Mediengruppe macht Interessierten den Zugriff auf die Angebote jetzt noch leichter.

„Früher gingen viele Fuhrparkentscheider davon aus, dass der Fahrer von sich aus angeben müsse, wenn er beispielsweise gerade seinen Führerschein verloren oder nie einen besessen hat. Langsam hat sich herumgesprochen, dass sich Unternehmen selbst regelmäßig davon überzeugen müssen, ob alle Nutzer von Firmenwagen eine gültige Fahrerlaubnis besitzen“, betont Jörg Schnermann, Geschäftsführer von LapID.

Die gesetzliche Grundlage findet sich im Straßenverkehrsgesetz (StVG) § 21 Abs. 1 Ziffer 2 und ist unmissverständlich. Eine halbjährliche Kontrolle der Führerscheine aller Fuhrparknutzer gilt aufgrund verschiedener Urteile als angemessen. Die hierfür notwendigen Schritte aus Terminmanagement, Durchführung der Kontrolle und anschließender Dokumentation sind jedoch zeitaufwendig. Durch die elektronische Führerscheinkontrolle des Anbieters lässt sich dieser Aufwand auf ein Minimum reduzieren. Die neue Seite https://www.fuhrpark.de/effiziente-loesungen-fuer-ihren-fuhrpark stellt auf einen Blick diesen Service sowie die Fahrerunterweisung nach UVV per E-Learning vor.

Clemens Noll-Velten, Publisher und Chefredakteur von bfp, sagt: „Ich freue mich, dass wir nach der erfolgreichen Kooperation beim bfp Fuhrpark-Forum 2019 die Zusammenarbeit mit LapID fortführen. Gemeinsam wollen wir eine klare Erleichterung für alle Fuhrparkmanager erreichen. Durch den Austausch mit den Verantwortlichen wissen wir um deren Bedenken und die nötige Überzeugungsarbeit für ein professionell geführtes Managementsystem – doch unterm Strich trägt der Fahrzeughalter die Verantwortung.“ Auch LapID weiß die Zusammenarbeit zu schätzen: „Bfp ist eine der wichtigsten Größen der Branche und bietet mit der bfp Akademie, dem Fuhrpark-FORUM sowie den regelmäßig veröffentlichten Magazinen wichtige Plattformen für Fuhrparkmanager. Wir sind froh, das Bewusstsein für Themen wie die Führerscheinkontrolle oder Fahrerunterweisung mit so einem verlässlichen Partner schärfen zu können“, lobt Jörg Schnermann.

Für die elektronische Führerscheinkontrolle stehen drei Prüfmethoden zur Verfügung, die sich kombinieren lassen und so alle potenziellen Anwendungsfälle im Fuhrpark abdecken. Mit dem LapID Siegel lässt sich jeder Führerscheintyp an einer LapID Prüfstation im öffentlichen Prüfstellennetz kontrollieren. Sofern ein EU-Kartenführerschein vorhanden ist, kann ein Fahrer seinen Führerschein per Smartphone mit der LapID Driver App kontrollieren. Die Hologramme auf dem Führerschein werden gescannt und anschließend in einem mehrstufigen Prüfverfahren durch LapID Experten kontrolliert. Mit der Manager App prüft eine befugte Person den Führerschein des Fahrers, beispielsweise bei der Ausgabe von Poolfahrzeugen. In allen Fällen wird die Dokumentation automatisch und revisionssicher abgespeichert. Der zweite im Rahmen der Kooperation angebotene Service besteht aus einem E-Learning zur Fahrerunterweisung nach UVV. Die Unterweisung basiert auf didaktisch aufbereiteten Lektionen mit DGUV-zertifizierten sowie interaktiven Inhalten und einer anschließenden Verständnisprüfung. Die erfolgreiche Durchführung jeder Unterweisung wird automatisch und revisionssicher dokumentiert und steht dem Fuhrparkmanagement jederzeit zur Verfügung. Dank Online-Abwicklung ist die Unterweisung an die Fahrer besonders effektiv und kann orts- und zeitunabhängig durchgeführt werden. Die Führerscheinkontrolle und Fahrerunterweisung sind mit LapID in nur einem System abbildbar. Die Fahrerdaten brauchen dafür nur einmalig im System eingegeben werden.

Über LapID
Die 2006 gegründete LapID Service GmbH ist der führende Anbieter zur Automatisierung von Compliance-Aufgaben im Fuhrpark. Über 2.500 Kunden mit mehr als 250.000 Fahrern vertrauen LapID. Mit LapID können Fuhrparks die gesetzlich verpflichtende Führerscheinkontrolle und Fahrerunterweisung bequem in einem System nutzen. Die Auftragsverarbeitung bei LapID ist durch den TÜV Süd geprüft, die Fahrerunterweisung nach UVV via E-Learning ist durch die DGUV zertifiziert.

Über bfp FUHRPARK & MANAGEMENT
bfp FUHRPARK & MANAGEMENT ist die Marke für betriebliche Mobilität. Wir informieren (bfp Redaktion), qualifizieren (bfp AKADEMIE) und machen betriebliche Mobilität erlebbar (Events).
Das notwendige Know-how kommt nicht von ungefähr: Redaktions- sowie Veranstaltungsteam von bfp FUHRPARK & MANAGEMENT beschäftigen sich seit 1995, angefangen bei der ersten und einzigen Flottenmesse auf dem Hockenheimring, intensiv mit dem Markt und lassen ihr Wissen und ihre Erfahrung in alle Produkte von bfp FUHRPARK & MANAGEMENT einfließen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.