CableLink: Rasant ins Netz mit 10 Mbit/s

Breitband-Internet über Kabel-TV ab 1. Oktober ohne Mehrkosten noch schneller / CableLink: Fernsehen, Internet und Telefonie zum Aktionspreis

(PresseBox) ( Salzburg, )
Mit bis zu 10 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit (statt bisher bis zu 6 Mbit/s) bietet die Salzburg AG ab sofort noch schnelleres Internet. Alle bestehenden Kunden surfen ab 1. Oktober automatisch und ohne Mehrkosten schneller. Für Neukunden gibt es ein attraktives Angebot für die Produkte Kabel-TV, Internet und Telefonie.

„Die Salzburg AG steht bei all ihren Infrastruktur-Dienstleistungen für höchste Qualität – auch und gerade bei der Telekommunikation. Uns ist wichtig, dass die schnellsten und modernsten Technologien neben den Zentralräumen auch in entlegenen ländlichen Regionen gut funktionieren“, erklärt Mag. August Hirschbichler, Vorstand der Salzburg AG. Das Kabel-TV ist ein Universalmedium, über das verschiedene Dienste laufen: darunter fallen analoges und digitales Fernsehen sowie Breitband-Internet und Telefonie.

Bis zu 10 Megabits pro Sekunde Downloadgeschwindigkeit

„Wir arbeiten laufend an unseren Produkten: So wird die Geschwindigkeit aller CableLink Internet-Produkte (Breitband-Internet-Zugang) Mitte September schon zum zweiten Mal 2007 erhöht. Mit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 10 Mbit/s bieten wir nun noch schnelleres Internet. Und das wie gewohnt ohne Zeit- und Datenmengenlimit (Fair Use)“, freut sich Herbert Stranzinger, Leiter Netzvertrieb Telekommunikation der Salzburg AG. Alle CableLink Internet-Produkte bieten hohe Geschwindigkeiten, die im Gegensatz zu mobilen Angeboten tatsächlich erreicht werden (siehe „Praxistest Mobiles Internet“ von ÖIAT und AK, www.oeiat.at).

CableLink Internet: Geschwindigkeiten im Überblick:

Für bestehende Kunden wird die Bandbreite automatisch zwischen 14. und 28. September „aufgedreht“. Die Entgelte bleiben unverändert. Für alle Neukunden gelten die neuen Geschwindigkeiten ab sofort.

CableLink Phone: Telefonieren übers Kabel-TV-Netz

Auch bei CableLink Phone, dem jüngsten Produkt der Salzburg AG, wird kräftig weiterentwickelt: „Ganz neu ist, dass Kabel-TV-Kunden jetzt auch telefonieren können, wenn sie keinen Internetanschluss haben. Lediglich der Kabel-TV-Vollanschluss ist nötig“, erklärt Stranzinger. „Außerdem bekommen alle Phone-Kunden ab sofort jeden Monat 100 Freiminuten ins österreichische Festnetz in der Freizeit. Die Verbindungsentgelte zu A1 und zu Drei wurden gesenkt, ins Ausland telefoniert man jetzt um bis zu 77 % günstiger“, ist Stranzinger stolz auf CableLink Phone. Neu ist auch der Dienst „Fax-to-E-Mail“, mit dem man sich Faxe direkt an eine E-Mailadresse schicken lassen kann.

CableLink Herbstaktion: Ersparnis bis zu 212,- Euro

Ein attraktives Angebot macht die Entscheidung für CableLink im Herbst noch einfacher: Wer sich bis 31. Oktober für alle drei CableLink-Produkte entscheidet, zahlt nur die Freischaltung fürs Kabel-TV und erhält die Inbetriebnahme von Internet und Phone kostenlos. Wer schon Kabel-TV hat und Telefonie dazu möchte, zahlt nur das Modem (48,- Euro). Wer zu Kabel-TV Internet und Telefonie als Kombination nimmt, erhält die Inbetriebnahme beider Produkte kostenlos. Dazu spart man zwei Monate lang die Grundgebühr für alle Produkte. Wer seine bestehende Festnetznummer behalten möchte, kann dies im Aktionszeitraum um die Hälfte tun.

Alle weiteren Informationen und Aktionsbedingungen ab Aktionsstart (10.09.) unter www.cablelink.at
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.