Internationale Konferenz "Städtische Energien / Urban Energies"

11. und 12. Oktober 2012 / Haus der Kulturen der Welt, Berlin

(PresseBox) ( Berlin, )
Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung lädt gemeinsam mit der Bauministerkonferenz der Länder, dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund zur Internationalen Konferenz "Städtische Energien" nach Berlin ein. An zwei Tagen bietet die Konferenz im Haus der Kulturen der Welt eine Plattform für Fachdiskussionen und Erfahrungsaustausch auf nationaler und internationaler Ebene. Nach fünf Jahren "Leipzig-Charta zur nachhaltigen europäischen Stadt" wird gemeinsam Bilanz gezogen, und ein Memorandum soll verabschiedet werden - als Verständigung über die anstehenden Aufgaben der Stadtentwicklung und als Aufruf zum Handeln. Aktuelle Themen der Stadtentwicklungspolitik werden mit hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus dem politischen und kommunalen Bereich, aus der Wissenschaft und Wirtschaft und vor allem mit den Konferenzteilnehmenden diskutiert.

Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, wird die Konferenz am 11. Oktober eröffnen. Der EU-Kommissar für Energie, Günther Oettinger, beleuchtet in seinem Vortrag innovative Technologien von Smart Cities. Auf die europäische Perspektive kommunaler Arbeit geht Eleni Mavrou, Ministerin des Innern und Repräsentantin der amtierenden EU-Ratspräsidentschaft aus Zypern, ein. Michael Müller, Bürgermeister von Berlin und Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, wird die Teilnehmenden im Namen der Stadt Berlin begrüßen. Gemeinsam diskutieren nationale und internationale Experten Fragen zur Globalisierung und Nachhaltigkeit von Städten. Am Nachmittag bieten fünf Arenen ein offenes Forum für die Diskussion aktueller Themen der Städte und Kommunen mit Referierenden aus dem In- und Ausland.

Der erste Konferenztag schließt mit der Preisverleihung "Stadt bauen. Stadt leben - Nationaler Preis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur 2012" und einem Empfang im Loewe Saal der Ludwig Loewe Höfe in Berlin-Moabit ab.

Am zweiten Konferenztag sind hochrangige internationale Gäste eingeladen, unterschiedliche Perspektiven zur Stadtentwicklung zu präsentieren. Unter anderem werden Bürgermeister Dave Bing aus Detroit, Enrique Peñalosa, ehemaliger Bürgermeister von Bogotá und Jaime Lerner, ehemaliger Gouverneur des Bundesstaates Paraná aus Brasilien, sprechen. In fünf Arenen wird auch an diesem Nachmittag eine Plattform zur gemeinsamen Diskussion aktueller stadtentwicklungspolitischer Themen geboten. Das Konferenzprogramm endet schließlich mit der gemeinsamen Verabschiedung des Memorandums mit Staatssekretär Rainer Bomba.

An den Vortagen der Konferenz, am 9. und 10. Oktober, finden begleitende Fachveranstaltungen statt. Für Interessierte werden am Samstag, den 13. Oktober, unterschiedliche Fachexkursionen nach Berlin und Potsdam angeboten.

Das detaillierte Programm finden Sie unter folgendem Link Konferenz Staedtische Energien Programm.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.