21,9 Millionen Videoabrufe: Rekord im Web für "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"

RTL-Dschungelshow neben Bestwerten bei Videoabrufen auch bei Social Media stark

(PresseBox) ( Köln, )
Die Videos und Inhalte zur Dschungelshow wurden im Web so stark genutzt wie nie und setzen einmal mehr die Themen in sozialen Netzwerken. Mit 21,9 Millionen Videoabrufen über RTL.de, RTLNOW.de und Clipfish.de sowie den mobilen Angeboten hat die RTL-Dschungelshow einen neuen Bestwert im Vergleich zu den früheren Staffeln erreicht. Dies entspricht einem Zuwachs von rund 27 Prozent über alle Plattformen gegenüber dem Vorjahresrekord. Immer stärker werden die mobilen Abrufmöglichkeiten über das RTL-Mobilportal, die RTL INSIDE Apps, die Clipfish Apps sowie den weiteren RTL-Bewegtbild-Apps für Smartphones und Tablets genutzt: In diesem Bereich haben sich die Videoabrufe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 3,2 Millionen Videoabrufen mehr als verdoppelt.

Bei RTL NOW war die erste Folge "Der Einzug ins Camp" die erfolgreichste mit über 1 Million Videoabrufen. Die meistgesehenen Videoclips waren "Joey ist Dschungelkönig", "Dschungelprüfung Olivia und Georgina" sowie "Schatzsuche von Claudelle und Patrick". Im TV lag die siebte Staffel der RTL-Erfolgsshow mit durchschnittlich 7,45 Millionen Zuschauern (MA: 29,2 Prozent) ab 3 Jahren auf dem zweiten Platz hinter der bislang erfolgreichsten fünften Staffel aus dem Jahr 2011, die im Schnitt 7,65 Millionen Zuschauer verfolgten.

Social TV:

Die RTL-Dschungelshow begeistert in diesem Jahr die Zuschauer auch im besonderen Maße im Social TV: RTL interactive registrierte 1,45 Millionen Aktivitäten von Usern in sozialen Netzwerken. Die offiziellen Sites zur Dschungelshow verfügen über 540.000 Fans & Follower in sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, wer-kennt-wen.de), die sich regelmäßig zur Show austauschten. Allein die Facebook-Fanzahl verzeichnete ein Plus von rund 67 Prozent seit Staffelstart. Bis zu 23.000 Tweets pro Sendung sowie rund 300.000 insgesamt bedeuten ebenfalls einen neuen Rekord und zeigen, dass die Themen der Show auch bei Twitter wieder heiß diskutiert wurden. Die meisten Likes vereinte Joey mit 66.000 nach der Bekanntgabe seines Sieges.

Immer mehr Zuschauer nutzten dabei auch das vor einem Jahr veröffentlichte Second Screen Angebot RTL INSIDE, das die Social TV Aktivitäten bündelt und den Zuschauern online bei RTL.de und in den RTL INSIDE Apps parallel zum Dschungelgeschehen Umfragen und Backstage-Berichte direkt aus dem Dschungel bot. Bei insgesamt mehr als 1,1 Millionen RTL INSIDE App-Downloads zog es auch viele Dschungel-Fans in das mobile Second Screen Angebot, die auch dort rege über die Kandidaten sprachen.

RTL interactive verzeichnete am Ende der ersten Sendung in sozialen Netzwerken viele sehr gerührte und dankbare Kommentaren zu der Hommage zum Abschied von Dirk Bach. Während der Staffel waren in der Community alle Themen rund um den späteren Dschungelkönig Joey stark gefragt. Viel diskutiert wurde auch der Zickenzoff zwischen Fiona, Georgina und Iris. Thema war auch der neue Moderator Daniel Hartwich mit dem Ergebnis, er mache seine Sache sehr gut.

Song zur RTL-Show von 17 auf 3:

Prominent begleitet wurde die siebte Staffel der RTL-Dschungelshow mit dem aktuellen Song "Troublemaker" von Olly Murs feat. Flo Rida (Sony) dank einer Kooperation mit RTL interactive Licensing. Eingestiegen auf Platz 17 ist der Song in den Media Control Single Charts im Zeitraum der Ausstrahlung der RTL-Dschungelshow auf Rang 6 und 3 geklettert. Das aktuelle Video gibt es bei Clipfish.de.

Die hervorragenden Zuschauerwerte im TV und die starke Nutzung im Web schlugen sich auch entsprechend in der Werbevermarktung des Formats nieder: Die Werbeauslastung war bereits zur Halbzeit so hoch wie in der gesamten Staffel des vergangenen Jahres und lag am Ende deutlich über der der Vorjahre.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.