Der neue "Steady Butler Pocket" von Rollei

Gimbal im Taschenformat: Rollei stellt neue stabilisierte Handheld-Kamera vor

(PresseBox) ( Hamburg/Norderstedt, )
Rollei bringt sein nächstes Gadget für begeisterte Videografen, Actionfans und Vlogger auf den Markt. Der neue „Steady Butler Pocket“ ist ein motorisierter Gimbal mit integrierter Kamera im Kleinstformat. Mit ihm sind Fotos mit 12 Megapixeln oder Videos in 4k und mit 30fps möglich, die schnell über eine App oder den 1,4-Zoll-Touchscreen aktiviert werden können. Auch die kompakte Größe mit etwa 13 Zentimeter Höhe und das geringe Gewicht von 134 Gramm, sowie die individuellen Einstellungsmöglichkeiten machen den kompakten Gimbal zu einem Must-have.

Der neue Pocket-Gimbal von Rollei eignet sich für dynamische Aktionen nicht nur dank seiner handlichen Größe. Der auf drei Achsen stabilisierte Gimbal kompensiert Erschütterungen und glättet Bewegungen. Im Handgriff ist ein 1,4-Zoll-Touchscreen verbaut, der eine Liveansicht zeigt und Zugriff auf die verschiedenen Aufnahmemodi, Einstellungen und die Medienwiedergabe erlaubt. Fotos mit 12 Megapixeln oder Videos in 4k und mit 30fps können einfach per Touchscreen, am Gimbal selbst oder per App ausgelöst werden. Dank der „Rollei Butler Pocket“-App für iOS und Android können alle Funktionen einfach über das Smartphone gesteuert werden. Erstellte Videos und Fotos können einfach auf das Smartphone übertragen werden. Zwei eingebaute Mikrofone sorgen für optimalen Ton. Die Akkulaufzeit beträgt bei Videos in 1080p bis zu zwei Stunden. Ein besonderer Kniff: Das ¼-Zoll-Gewinde an der Unterseite erlaubt nicht nur die Nutzung praktischen Zubehörs, sondern auch die problemlose Montage auf Actioncam-Mounts, Stativen und weiteren Halterungen.

Für außergewöhnliche Bilder sorgt das kleine Gadget mit verschiedenen Video- und Fotomodi. Neben Einzelbildern ermöglicht der Steady Butler Pocket auch Bilder per Selbstauslöser. Bei den Videoeinstellungen können zusätzlich zum normalen Modus auch Zeitraffer und Zeitlupe gewählt werden.

Außerdem beherrscht das kleine Gerät den Follow-Modus, bei dem der Gimbal den Bewegungen des Filmers folgt und für fließende Bewegungen sorgt. Im „First Person View“-Modus (FPV) können Aufnahmen aus der „Ich-Perspektive“ gemacht werden, da jeder Neigung und jedem Schwenk gefolgt wird. Die FPV ist besonders spannend für dynamische Aufzeichnungen und actionreiche Szenen.

Noch bis zum 26.1. präsentiert Rollei den Gimbal auf der Messe „boot“ in Düsseldorf.

Erhältlich für 199,99 € unter www.rollei.de/inspiration/steadybutlerpocket/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.