Automotive-Chipsets für hochauflösende Displays steigern die Funktionssicherheit

Gesteigerte funktionale Sicherheitsmaßnahmen für Fahrzeugsystemanzeigen

Willich-Münchheide, (PresseBox) - ROHM und LAPIS Semiconductor haben die Verfügbarkeit von Chipsets angekündigt, die speziell für die sichere Ansteuerung von Fahrzeug-LCDs, einschließlich hochauflösender Anzeigen für Navigationssysteme und Kombiinstrumente entwickelt wurden.

In den letzten Jahren ist in Fahrzeugen der Einsatz von LCDs für Kombiinstrumente, Navigationssysteme, elektronische Spiegel und andere Systeme signifikant gestiegen. Gleichzeit stieg auch die Nachfrage nach größeren Displays mit höherer Auflösung. Um solche Displays anzusteuern, sind mehr Treiber- und Steuerungskanäle erforderlich, was jedoch die Systemkonfiguration und -verifizierung erschwert und die Nachfrage nach geeigneten Chipsetlösungen verstärkt. Darüber hinaus muss man bei Anwendungen wie elektronischen Spiegeln, wo Störungen zu schweren Unfällen führen können, die Funktionssicherheit gewährleisten.

Die neuen Chipsets von ROHM verfügen über einen Gamma-Korrektur-IC, Timing-Controller (T-CON), Source-Treiber und Gate-Treiber für die Ansteuerung von HD/FHD-Displays sowie einen Power-Management-IC für die Stromversorgung. Jeder IC ist so ausgelegt, dass er nach Bedarf Diagnose Informationen austauschen kann, um die im Automotive-Bereich geforderte Zuverlässigkeit zu erreichen und die Funktionssicherheit von Anzeigekomponenten gewährleistet.

Die Kompatibilität mit verschiedensten LCD Konfigurationen, wie sie z.B. für Seitenspiegel oder Tachometer benötigt werden, ist gegeben. ROHM kann mit den Chipsets einen breiten Bereich von Spezifikationen abdecken und gleichzeitig eine Fehlererkennungsfunktion zur Sicherstellung des Betriebs integrieren.

Verfügbarkeit: Sofort

Hauptmerkmale


Neue Chipsets für LCDs optimiert für höchstmögliche funktionale Sicherheit


Jeder im Chipset konfigurierte IC beinhaltet eine Funktion zur jeweiligen Auswahl des erwarteten Fehlermodus. Infolgedessen ist es möglich, zusätzlich einen Boardfehler zu erfassen, zu bestätigen und an das LCD eine Rückmeldung über Informationen wie Eingangssignale oder Ausfall des LCD-Treibers zu liefern. Die Verbesserung der funktionalen Sicherheit trägt zur Vermeidung von schweren Unfällen bei, die durch die Fehlfunktion von Tachometer-, Seitenspiegel- und anderen Systemdisplays verursacht werden könnten.

Wenn beispielsweise der Fahrer nicht realisiert, dass der Bildschirm für die Seitenspiegel “eingefroren” ist, als gerade kein Objekt erfasst wurde, kann das zu ernsthaften Verletzungen führen, wenn plötzlich jemand hinter dem fahrenden Fahrzeug vorbeigeht. Um dies zu verhindern, liefert ROHM Diagnosefunktionen mit denen erkannt werden kann, ob der Bildschirm eingefroren ist.

Beispiele für LCD-Fehlererkennung durch funktionale Sicherheit im Chipset

Der Power-Management-IC enthält ein Doppelregister zum Erfassen von Anomalien und eine Autorefresh-Funktion, um die Wiederherstellung während des fehlerhaften Betriebs zu ermöglichen, was eine hohe Zuverlässigkeit bei unerwarteten Einflüssen wie Rauschen gewährleistet.


Einfache Konfiguration von hochauflösenden HD/FHD-LCDs


Die ROHM-Chipsätze wurden entwickelt, um eine breite Palette von Spezifikationen für die Konfiguration verschiedener hochauflösender HD/FHD-LCDs abzudecken.
Der Timing-Controller ist mit einer Fehlererkennungsfunktion zur Verifizierung des Betriebszustandes des Chipsatzes ausgestattet, und die Einstellungen im Power-Management-IC lassen sich durch einfaches Überschreiben des internen Registerwerts verändern. Dies verringert die Entwicklungsressourcen und erlaubt einheitliche Board-Designs.


Umfassende Designunterstützung, einschließlich Applikationsboards


ROHM bereitet derzeit Handbücher, Referenzdesigns und Applikationsboards vor, um die Chipset-Evaluierung zu erleichtern. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Terminologie

HD/FHD (High Definition/Full High Definition)
HD und FHD stehen für die Videoauflösung. HD entspricht 1280 × 720 Pixel, während FHD für 1920 × 1080 Pixel steht.

Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit umfasst Sicherheitsmaßnahmen und Sicherheitskonzepte zur Minimierung von Fehlerrisiken, indem man beispielsweise Überwachungs- und Schutzfunktionen implementiert. Im Automotive-Bereich bedeutet die Funktionssicherheit eine Risikominimierung auf ein vertretbares Niveau, um Personenschäden aufgrund von Fehlfunktionen ausgefallener elektronischer Systeme zu vermeiden. Hierfür gibt es den internationalen Standard für die funktionale Sicherheit im Fahrzeug (ISO26262).
Inzwischen stellen die bei ICs häufig erwähnten Schutzfunktionen die Sicherheit der ICs selbst sicher, indem sie diese auf interne Störungen und Schäden hin überwachen.

 

 

 

ROHM Semiconductor GmbH

ROHM Semiconductor, ein weltweit aktives Unternehmen, das per 31.3.2016 einen Umsatz von rund 3,30 Mrd. US-Dollar erwirtschaftete und 21.171 Mitarbeiter beschäftigt, entwickelt und produziert eine umfangreiche Produktpalette, zu der Ultra Low Power Microcontroller, Power Management, Standard-ICs, SiC-Dioden, SiC-MOSFETs, SiC-Module, Leistungstransistoren und -dioden, LEDs und passive Bauelemente wie Widerstände, Tantal-Kondensatoren, LED-Displays und Druckköpfe gehören. Die Produktion erfolgt in modernsten Fertigungsstätten in Japan, Korea, Malaysia, Thailand, auf den Philippinen, China und Europa.
Lapis Semiconductor (vormals OKI Semiconductor), SiCrystal AG, Kionix und Powervation Ltd. gehören ebenfalls der ROHM Semiconductor Group an.
ROHM Semiconductor Europe mit seiner Zentrale nahe Düsseldorf betreut die EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa).
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rohm.com/eu

Press releases you might also be interested in

Subscribe for news

The subscribtion service of the PresseBox informs you about press information of a certain topic by your choice at a choosen time. Please enter your email address to receive the email with the press releases.

An error occurred!

Thank you! You will receive a confirmation email within a few minutes.


I want to subscribe to the gratis press mail and have read and accepted the conditions.