Nicht nur hören, sondern auch sehen: Erste Testfälle für mobile Videotelefonie

(PresseBox) ( München, )
Ein UMTS-Handy bietet weitaus mehr als ein einfaches Telefonat. Mit Hilfe der Kamera-Funktion und dem UMTS-Netz kann man dem Gesprächspartner am Display in die Augen sehen. Videotelefonie, ein UMTS-Feature, macht es möglich. Rohde & Schwarz bietet nun weltweit als erstes Unternehmen Testfälle für Videotelefonie zur Zertifizierung von entsprechenden Endgeräten. Mit der Option R&S CRTU-WF01 kann der Protokolltester R&S CRTU-W mit sechs Testfällen für diese Funktion ausgestattet werden.

Die validierten Testfälle für Videotelefonie stehen bei der GCF (Global Certification Forum), einer Vereinigung von Mobilfunkherstellern, Netzbetreibern und der Testindustrie, zur Verfügung. Diese können nun offiziell von den Herstellern eingesetzt werden. Rohde & Schwarz ist damit der Partner, mit dem Mobilfunkhersteller ihre Endgeräte auf die Zertifizierung für Videotelefonie vorbereiten können. Die neue Option fügt sich nahtlos in die bestehende Produktpalette der Protokolltester R&S CRTU von Rohde & Schwarz ein, so dass vorhandene Geräte einfach für die neue Funktionalität erweitert werden können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.