Wöhr® bietet perfektes Finish für Edelstahloberflächen

(PresseBox) ( Höfen an der Enz, )
Edelstahl nimmt zweifelsohne nach dem derzeitigen Stand der Wissenschaft eine führende Rolle in Sachen Hygiene und Robustheit ein. Seine inerte, hochglatte Oberfläche und seine dauerhafte Beständigkeit gegenüber mechanischer Belastung, Desinfektions- und Reinigungsmitteln machen ihn zum bevorzugten Material für häufig und von wechselnden Personen berührten Kontaktoberflächen wie Türgriffe, Lichtschalter, Tastaturen oder Sanitärarmaturen. Medizin-, Dental-, Pharma-, Reinraum- und Labortechnik vertrauen seit Jahrzehnten auf Edelstahl zur Senkung des Infektionsrisikos in hygienisch besonders herausfordernden Umgebungen. Trotz zahlreicher Neuentwicklungen in der antibakteriellen und antimikrobiellen Ausrüstung von Werkstoffen setzt auch die Firma Richard Wöhr aus Höfen im Nordschwarzwald verstärkt auf die kratz- und abriebfeste Edelstahloberfläche, die allein schon aufgrund ihres metallischen Glanzes eine dauerhaft hohe Wertigkeit und Ästhetik ausstrahlt. Diese besondere optische Wertigkeit erhalten die Edelstahl-Komponenten bei Wöhr, die vor allem im Gehäuse- und Tastaturbau sowie in der Systemtechnik zum Einsatz kommen, durch die hierfür speziell entwickelten Schleif- und Polierprozesse. Je nach Bedarf finden diese sowohl handgeführt als auch maschinell statt. Geschliffen wird einerseits als Nachbearbeitung zu einem vorgelagerten Schweißprozess, andererseits zum Entgraten von Kanten oder Verfeinern der Oberflächenstruktur für ein mattes oder glänzendes Finish. Für Bürstenschliffe bzw. dekorative Schliffe oder auch Polituren steht eine hochwertige Bandschleifmaschine zur Verfügung. Zur Oberflächentechnik bei Wöhr gehören auch Strahlen, Nass- und Pulverlackierung sowie EMV-Beschichtung. Verbunden mit dem Know-How und der Erfahrung der Mitarbeiter steht das inhabergeführte Familienunternehmen für eine handwerklich sorgfältig ausgeführte Oberflächenbearbeitung. Die Richard Wöhr GmbH ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 13485 (Medizin). Nähere Informationen unter www.kundenspezifische-blechteile.de/technologie.html.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.