Zunehmende Nachfrage nach Vektorisierungen

Druckvorstufendienstleister aus Niedernhall wandelt Logos und Fotos in Vektorgrafiken um

(PresseBox) ( Niedernhall / Stuttgart, )
Aufkleber, PVC-Banner und Fassaden-Banner können meist nur mit professionell erstellten Vektordateien hergestellt werden – "ein Trend, der uns einen großen Boom beschert", sagt Susanne Grill, die Geschäftsführerin von "Rasu Druck und Medien" in Niedernhall. Da Software zur automatischen Umwandlung von Fotos in Vektorfiles für hochwertige Ergebnisse nicht ausreicht, ist hier Handarbeit zwingend notwendig.

Das innovative Hohenloher Unternehmen ist seit rund 6 Jahren als Dienstleister im Druckvorstufengeschäft tätig. Pro Woche werden deutlich über 10.000 Fotos digital bearbeitet. Dabei handelt es sich zum Großteil um Fotomotive, die freigestellt oder maskiert werden müssen. Der Trend im Bereich der Vektorgrafiken kommt nun neu dazu.

"Wir können unseren Kunden sehr niedrige Preise bieten, weil wir die Bearbeitung international verteilen", erklärt Susanne Grill. Für die lohnkostenintensiven Arbeitsabläufe bieten sich Osteuropa und Asien an. Wobei "Rasu Druck und Medien" China grundsätzlich ausklammert. Grill begründet dies mit dem dort oft mangelnden Unrechtsbewusstsein im Hinblick auf Produktpiraterie und Markenschutz: "Wir haben viele Kunden aus dem Automobilbereich, dem Maschinenbau und der Modeindustrie – da muss der Datenschutz durchgängig gewährleistet sein."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.