RAD stellt auf der CeBIT Extender fuer die Erweiterung von DSL-Leitungen ueber Glasfaser vor

(PresseBox) ( , )
FDSL-110 macht die Anschaffung neuer, nicht voll genutzter DSLAMs ueberfluessig

Muenchen, den 14. Januar 2003: RAD Data Communications (RAD) wird zur CeBIT (Halle 27, Stand B22) mit dem FDSL-101 einen Glasfaser-DSL (Fiber DSL, FDSL) Extender auf den Markt bringen, der DSL-Leitungen ueber Glasfaser-Infrastruktur von der Vermittlungszentrale aus transparent auf bis zu 20 Kilometer erweitert.

"Netzbetreiber moechten moeglichst vielen DSL-Kunden maximale Datengeschwindigkeiten anbieten. Sie muessen jedoch einen Kompromiss zwischen Uebertragungsrate und Reichweite eingehen, so dass hohe Geschwindigkeiten nur innerhalb eines begrenzten Radius moeglich sind. Weiter von der Vermittlungszentrale entfernte Kunden muessen sich entweder mit einer langsameren Datenuebertragung zufrieden geben oder erhalten gar keine DSL-Dienste", erlaeutert Avi Katz, Senior Product Line Manager bei RAD. "Um High-Speed-Services wie Video-on-Demand einem breiten Kundenkreis anzubieten, koennen Service Provider mit dem DSL-over-Fiber Extender FDSL-101 von RAD die Reichweite der DSL-Leitungen deutlich vergroessern", so Katz weiter.

Der FDSL-110 von RAD nutzt die vorhandenen DSLAMs (DSL Access Multiplexer) besser aus. Das Geraet erzielt somit unmittelbare Einsparungen, weil die Carrier keine weiteren DSLAMs beschaffen und installieren muessen. Auch die Kosten fuer Wartung und Betrieb sinken, weil das Management statt von Dutzenden entfernten Standorten aus zentral in der Vermittlungszentrale erfolgt.

"Der FDSL erschliesst den Netzbetreibern neue DSL-Kunden", erlaeutert Katz. Bislang lohnte es sich fuer diese nicht, neue DSLAMs anzuschaffen, um einige kleine Unternehmens-kunden zu erreichen. "Durch die groessere Reichweite von Fiber DSL koennen auch jene Kunden gewonnen werden, die sich vorher nicht gerechnet haben." Der FDSL-101 kann, unabhaengig vom Hersteller, mit allen DSL-Typen ausser IDSL und VDSL betrieben werden. So lassen sich ueber eine einzige Glasfaserleitung verschiedene DSL-Dienste anbieten, beispielsweise MSDSL fuer Geschaeftskunden, HDSL oder SHDSL fuer Standleitungs-Dienste sowie ADSL fuer Privatkunden und kleine Bueros. Das Geraet kann sogar verschiedene Dienste in ein und dasselbe Gebaeude liefern und eroeffnet Kunden, die auf eine neue DSL-Technologie wechseln wollen, einen sanften Migrationsweg.

Wegen seiner kompakten Groesse laesst sich der FDSL-101 ueberall im Carrier-Netzwerk installieren. Das Geraet kann ueber die bis zu vier Kupferdoppeladern aus einer Entfernung von bis zu sechs Kilometern von der Vermittlungszentrale aus mit Strom versorgt werden.

Produktfotos im jpeg-Format stehen zum Download bereit unter www.unicat. com.pr/2_4_1.html.

Ueber das Unternehmen:
RAD Data Communications Ltd. ist als Hersteller von qualitativ hochwertigen Access-Systemen fuer Daten- und Telekommunikations-Anwendungen international anerkannt. Die Daten- und Sprach-Uebertragungsloesungen sind auf die Anforderungen von Service-Providern und etablierten Telekommunikationsgesellschaften, neuen Carriern sowie Unternehmen mit eigenen Netzwerken zugeschnitten. Zum Kundenstamm der Firma zaehlen ueber 150 Carrier und Betreiber auf der ganzen Welt, die Installationsbasis uebersteigt 8.000.000 Einheiten. Die Kunden werden von 19 Niederlassungen und mehr als 200 Distributoren in 109 Laendern betreut. Hauptsitz des privat gefuehrten, 1981 gegruendeten Unternehmens ist Tel Aviv, Sitz der deutschen Niederlassung ist Ottobrunn bei Muenchen.

RAD Data Communications ist ein Mitglied der RAD Gruppe, einem weltweit fuehrenden Anbieter von Netzwerk- und Internet-Loesungen.

Mehr Informationen unter www.rad-data.de
Kontakt Deutschland:
RAD Data Communications GmbH
Susann Fiedler
Otto-Hahn-Str. 28-30
D-85521 Ottobrunn-Riemerling
Tel:+49/89/ 665927-14
Fax:+49/89/ 665927-77
info@rad-data.de
www.rad-data.de

Kontakt international:
RAD Data Communications Ltd.
Bob Eliaz
24 Raoul Wallenberg Street
Tel Aviv 69719, Israel
Tel:+972/3/ 6458181
Fax:+972/3/ 6498250 /6474436
bob@rad.co.il
www.rad.com

Redaktion:
unicat communications
Arno Laxy / Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
81373 Muenchen
Tel:+ 49/ 89/ 743452-0
Fax:+ 49/89/ 43452-52
rad@unicat.com.pr
http://www.unicat.com.pr
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.