Neuer Prepaid-Discounter startet Mitte Dezember 2008

(PresseBox) ( Essen, )
Unter dem Namen PTT-Mobile startet Mitte Dezember 2008 die zweite Discount-Mobilfunk Marke des Essener Service Providers. Das neue Angebot der Essener PTT-Minex GmbH wird über das Netz von E-Plus abgewickelt. Die Tarife von PTT-Mobile sprechen in erster Linie Personen an, die häufig mit dem Handy ins Ausland telefonieren möchten. Mit PTT-Mobile sind über 111 Länder mit dem Handy ab 5 Cent zu erreichbar, z.B.: nach Polen, China, USA oder in die Türkei. Aber auch in deutsche Mobilfunknetze telefonieren Sie mit PTT-Mobile günstig. Gespräche in alle Netze sowie SMS kosten 0,15 Euro je Einheit. Bei allen Auslandsgesprächen fällt zusätzlich ein einmaliger Verbindungspreis von 15 Cent an. Dies ist bei innerdeutschen Telefonaten nicht der Fall. Das Starterpaket kostet derzeit 9,95 Euro inklusive 7,50 Euro Startguthaben. Die SIM-Pakete sind bundesweit in allen gut sortierten Callshops und PTT Shops erhältlich. Die PTT-Mobile Prepaid Sim-Karte können sie mit Guthabenkarten und E-Vouchern von E-Plus aufladen. Diese finden sie bei über 20.000 Verkaufsstelen überall in Deutschland. Weiter Informationen zum Produkt finden sie unter der Webseite www.pttmobile.de. Um die Marketing und Vertriebsaktivitäten in Deutschland auszuweiten, hat die PTT-Minex GmbH für den Start des neuen Mobilfunkproduktes neue Vertriebszentren in Frankfurt, Hamburg, München und Berlin eröffnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.