PresseBox
Press release BoxID: 149945 (Prolas GmbH)
  • Prolas GmbH
  • St. Jobser Straße 53
  • 52146 Würselen
  • http://www.prolas.de
  • Contact person
  • Caroline Salein
  • +49 (2405) 4717-18

Konstante Produktqualität beim Laserschweißen

ProLas GmbH - The Laser Welding Company auf der LASYS

(PresseBox) (Würselen, ) Auf der Stuttgarter LASYS vom 4. bis 6. März präsentiert die ProLas GmbH gebündeltes Know-how, das weit über den eigentlichen Laserschweißprozess hinausgeht: ProLas bietet kundenindividuelle Gesamtlösungen, die über die individuelle Anlage hinaus auch eine umfassende Prozessanalyse, optische Komponenten und ganzheitliche Qualitätsmanagements-Tools beinhalten.

Flexibles Anlagenkonzept mit Online-Prozessregelung
Auf dem Messestand stellt ProLas sein flexibles Anlagenkonzept vor, das bei Bedarf sehr einfach in bestehende Montagelinien integriert werden kann. Im Mittelpunkt der Präsentation steht eine wesentliche und qualitätsbestimmende Komponente bei der Materialverarbeitung von Kunststoffen mittels Laserschweißen: ProLas’ Online-Prozesssensorik zur Prozessreglung, -visualisierung und –steuerung. Die Prozesskontrolle ermöglicht es, die Qualität weiter zu steigern.

Interaktive Softwaretools zur Qualität- und Leistungssteigerung
Die Online-Prozessregelung wurde speziell für die Überwachung und Regelung beim Laserschweißen von Kunststoffen und Laserlöten geschaffen und dient der Optimierung von Fügeprozessen. Zur einfachen Bedienung der Online-Prozessregelung wurde eine windowsbasierte Software entwickelt. Über die Software erfolgt die Einstellung aller Parameter, sowie die Analyse von prozessrelevanten Daten. Die Software ermöglicht es, Temperatur- und Leistungsprofile frei zu definieren, so dass selbst komplexe bzw. bauteilspezifische Verläufe realisiert werden können. So ist WeldControl ein ideales Tool zur Qualitätssicherung und Dokumentation.

Die Besonderheit bei der Prozessregelung ist, dass mehrere Prozessparameter während des Bearbeitungsprozess aufgenommen und ausgewertet werden. So ist es möglich, Fehlstellen sowie Materialfehler zu identifizieren. Tritt eine Veränderung während des Bearbeitungsprozesses auf, wird dies grafisch angezeigt und es wird daraufhin korrigierend in den Prozess eingegriffen. Somit kann über eine geeignete Prozessstrategie der Ausschuss auf ein Minimum reduziert werden. Die Software WeldControl ist modular aufgebaut und verfügt über eine Vielzahl weiterer Tools für die Prozessregelung, Archivierung und Prozessverfolgung.

Neuheit - WeldControl Viewer Pro: Analyse von Schweißspektren in 3D
Bisher war die Auswertung der Schweißspektren aus WeldControl und der Vergleich einzelner Spektren untereinander nur mit großem Aufwand möglich. Das neuentwickelte WeldControl Viewer Pro bietet die Möglichkeit, eine Auswahl von Schweißspektren zur detaillierten Analyse in 2D oder wahlweise 3D darzustellen und die Konfigurationen mit wenigen Mausklicks für den Schweißvorgang zu optimieren.

Interaktiv den Laserschweißprozess begreifen
Der Besucher hat die Möglichkeit interaktiv den Laserschweißprozess zu beeinflussen. Mit den Tools
- WeldControl Viewer Pro: Graphische Auswertesoftware zur Ermittlung von Trends bzw. Änderungen, Auswertung der Schweißspektren und Vergleich einzelner Spektren mit wahlweise 2 D- oder 3 D-Ansicht, Neudefinition der Konfiguration
- WeldControl: integrierte Online-Prozessregelung

kann der Besucher auf der Messe die breiten Möglichkeiten des "Advanced Laser Welding of Plastics" erkunden.

Beschreibung Viewer mit Schlagworten: View, Compare, Analyze, Configurate.

Prolas GmbH

ProLas wurde im September 1998 als Spin-Off des Fraunhofer Instituts für Lasertechnik ILT in Aachen gegründet und ist heute führender Hersteller von Anlagen zum Schweißen von Kunststoffen mittels Laser. Diese Technologie bietet entscheidende Vorteile, so dass sich die Anwendungsbereiche stark erweitern: Ob Automobil-, Textil- oder Verpackungsbereich - aus der Fülle der bereits realisierten Anwendungen ergibt sich heute ein Produktprogramm, das neben der klassischen Anlage auch mobile Lösungen oder Entwicklungen für die Verarbeitung technischer Textilien bietet. Im Automobilbereich hat ProLas neben den eher typischen Anwendungen für das Laserschweißen vor allem umfangreiche Erfahrungen sammeln können bei großen Bauteilen, komplexen 3D-Geometrien oder der Auslegung der Schweißnaht als optisches Designelement. Zum Kundenkreis gehören neben Automobilzulieferern wie Siemens VDO, Pierburg und Saint-Gobain Sekurit auch Unternehmen aus dem Consumerund Baubereich.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.