PROFIsafe erster nationaler Sicherheitsstandard in China

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Nach erfolgreicher Normung von PROFIBUS und PROFINET in China ist jetzt PROFIsafe als erster und einziger kommunikationsbasierter Sicherheitsstandard in den Status einer nationalen chinesischen Norm erhoben worden. Dies ist ein weiterer Beleg, dass die global führenden PI-Technologien – nicht zuletzt aufgrund der guten Qualität, sondern auch aufgrund der hohen Marktverbreitung und verlässlicher Organisation – in China hoch angesehen werden. Die funktionale Sicherheit spielt in den Produktionsstätten in Industrienationen seit langem eine sehr wichtige Rolle. Die Bedeutung der funktionalen Sicherheit in China ist in den letzten Jahren enorm gestiegen.

Der Einsatz von feldbusbasierter funktionaler Sicherheit ermöglicht aber nicht nur die Einrichtung von einfachen Sicherheitsfunktionen, die ein sicheres Anhalten von Aggregaten in Gefahrenmomenten initiieren, um Mensch und Maschine vor Schäden zu schützen, sondern bietet auch intelligente Methoden zur Verhinderung von Gefahren, ohne, dass die Produktion durch einen Abschaltvorgang gestoppt werden muss. Dies kann beispielsweise die Reduktion der Geschwindigkeit von Roboterbewegungen bzw. von selbstfahrenden Fahrzeugen auf ein Maß sein, so dass der sich in der Umgebung bewegende Mensch leicht ausweichen kann. PROFIsafe bietet hierfür eine sehr gute technologische Basis und unterstützt diese Funktionen im Rahmen von Profilen.

Nach erfolgreichem Abschluss aller Normungsarbeiten und Abstimmungen im Nationalen Normungskomitee, der Einrichtung eines Zertifizierungslabors für PROFIsafe-Geräte und erfolgreicher Implementierung und Zertifizierung eines ersten Produkts von einer originären chinesischen Firma hat PI alle Voraussetzungen für den Status einer Nationalen Norm erfüllt und wird unter der Bezeichnung GB/T 20830-2015 gelistet.

Dies wurde am 17. Dezember 2015 in einem feierlichen Akt in Anwesenheit von mehr als 100 hochkarätigen Vertretern der Chinesischen Wirtschaft und Hochschulen mit Beteiligung des PI Chairman Karsten Schneider gewürdigt. Vorausgegangen ist eine enge Zusammenarbeit von Experten von PI sowie dem in Peking angesiedelten PI Competence Center und Testlabor ITEI (Instrumentation Technology & Economy Institute, P.R. China) mit dem chinesischen nationalen Normungskomitee SAC/TC124 Industry Process Meassurement and Control.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.