PRG XL Video visualisiert Eventproduktion als Praxisbeispiel auf der BEST OF EVENTS (BOE)

(PresseBox) ( Hamburg, )
PRG XL Video – Eventdienstleistungen und Veranstaltungstechnik – zählt in diesem Jahr zu den Ausstellern der Fachmesse BEST OF EVENTS (BOE) in Dortmund und visualisiert auf einer nahezu 4.000 qm großen Fläche die verschiedenen Phasen einer Eventproduktion – von der Gestaltung über die Proben bis zur Durchführung. Als Beispiel dient der Deutsche Nachhaltigkeitspreis, der von PRG XL Video technisch realisiert und mit 3D-Technik aufgenommen wurde. Zur Einstimmung hat PRG XL Video bereits verschiedene Renderings des Auftritts auf der eigenen Website veröffentlicht.

Um eine detaillierte Darstellung der anspruchsvollen Veranstaltungsproduktion über großformatige Videoprojektionen zu ermöglichen, hat das Team von PRG XL Video über einen Zeitraum mehrerer Wochen Material für den Messeauftritt vorproduziert. Besucher der BOE können die Ergebnisse vor Ort auf einem Rundgang mit Installationen, Kinoräumen und 3D-Projektionen erleben und sich von diesem außergewöhnlichen Messekonzept inspirieren lassen. Dabei kommen unter anderem über 20 Großbildprojektoren zum Einsatz.

Als Highlight werden außerdem die Möglichkeiten einer besonders erfolgreichen Installation aus der technischen Kreativabteilung von PRG XL Video gezeigt: eine Time-Freeze-Animation mit 75 Spiegelreflexkameras, die 360-Grad-Effekte erlaubt und von jedem Besucher ausprobiert werden kann. Besucher der IAA 2015 in Frankfurt konnten diese Installation als Opel Selfie Jump, der auf der Messe höchste Aufmerksamkeit verzeichnen konnte, bereits live erleben.

Unterstützt wird die Messepräsentation von PRG XL Video auf der BEST OF EVENTS (BOE) von den Unternehmen Gerriets, Catalogna, Concept 4 Vision, expofair und Infitec. Die Messe findet am 20. und 21. Januar in der Messe Westfalenhallen Dortmund statt. Weitere Informationen: http://www.prg.com/de/de/best-of-events-boe
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.