procilon und regio iT weiten Zusammenarbeit auf Energiesektor aus

Aachener IT-Dienstleister wählt procilon-Lösung proGOV als zentrale Verschlüsselungs-technologie zur sicheren elektronischen Kommunikation

(PresseBox) ( Taucha bei Leipzig, )
Nicht nur die Via Regia verbindet seit Jahrhunderten die westlichste deutsche Großstadt Aachen mit der mitteldeutschen Metropole Leipzig, sondern seit dem Jahr 2010 auch eine enge Zusammenarbeit zwischen der regio iT gesellschaft für informationstechnologie mbh und procilon. Der 2003 gegründete nordrhein-westfälische IT-Dienstleister für Kommunen, Schulen, Energieversorger und Entsorger sowie Non-Profit-Organisationen erweitert nun diese Zusammenarbeit durch den Einsatz von procilon Lösungen für den Energiesektor.

Ziel des gemeinsamen Projektes ist die erhebliche Erweiterung der vorhandenen proGOV-Installation, die bisher nur von kommunalen Anwendern genutzt wurde. Hinzu kommt nun eine zusätzliche  proGOV Energy Infrastruktur für den verschlüsselten EDI-Datenaustausch im Rahmen der EVU-Marktkommunikation mehrerer Mandanten.

Dieter Ludwigs, Geschäftsführer der regio iT, erklärt die Gründe dafür: „In der Vergangenheit haben wir die procilon-Lösung proGOV vor allem für Kunden aus dem öffentlichen Bereich eingesetzt. Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus der Verwaltung und aus kommunalen Unternehmen und wissen daher um die Vorteile einer automatisierten Sicherheitsplattform.“

Dieter Ludwigs weiter: „Doch steigender Wettbewerb, immense Marktdynamik und neue Vorgaben im Energiemarkt fordern uns stetig: Als innovatives Unternehmen behalten wir den Lösungsmarkt daher fest im Blick. Speziell für die verschlüsselte Marktkommunikation mit den strengen technischen Vorgaben der Bundesnetzagentur sind Spezialisten gefragt. Letztendlich erwarten unsere Kunden individuelle, aber auch wirtschaftlich erfolgreiche IT-Projekte. Dafür ist procilon mit der vorhandenen Branchenkenntnis der optimale Partner.“ (Bild: Dieter Ludwigs, regio it © Robert Poorten)

Jürgen Vogler, Geschäftsführer der procilon GROUP, ergänzt: „Das Zusammenspiel von Erfahrung, Innovationsgeist und Serviceorientierung macht die regio iT auch für uns zu einem wertvollen Partner. Hier kennt und versteht man die Wertschöpfungsketten von Ver- und Entsorgern ebenso wie die Prozesse in Kommunen. Für beide Zielgruppen ist unser proGOV die maßgeschneiderte, sichere Kommunikationslösung. Von dieser Kombination aus Fachwissen und Technologie profitieren nun nicht nur die Kunden der regio iT im öffentlichen Umfeld, sondern auch die Mandanten des Energiesektors.“

Die modulare proGOV-Architektur erlaubt es, auch mit zukünftigen Anforderungen umgehen zu können. Hier bleibt Raum für weitere innovative Kooperationsprojekte der Partner aus Aachen und Leipzig.

regio iT GmbH

Als IT-Dienstleister ist die regio iT ein fairer und zuverlässiger Partner für Kommunen und Schulen, Energieversorger und Entsorger sowie Non-Profit-Organisationen.

Mit Sitz in Aachen und Niederlassung in Gütersloh bietet die regio iT strategische und projektbezogene IT-Beratung, Integration, IT-Infrastruktur und Full-Service in vier Leistungsbereichen: IT Service und Betrieb, Verwaltung und Finanzen, Energie und Entsorgung, Bildung und Entwicklung.

Aktuell betreut sie mit rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über 35.500 Clients und mehr als 230 Schulen. Das Unternehmen erwirtschaftete in 2018 einen Umsatz von 67,3 Mio. EUR.

Die regio iT erbringt ihre Leistungen qualitätsgesichert und ist dreifach nach international gültigen Standards zertifiziert: Qualitätsmanagement, IT-Servicemanagement und Informationssicherheitsmanagement.

www.regioit.de

info@regioit.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.