pro-K award 2017: Feierliche Preisverleihung

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Jedes Jahr zeichnet der pro-K award die besten Konsumprodukte aus Kunststoff für herausragende Produkteigenschaften aus. Auch in diesem Jahr haben es 19 Produkte auf das Siegertreppchen geschafft und wurden im Rahmen der pro-K award night am 12. Januar gebührend gefeiert.

Vor rund 40 Jahren rief der pro-K Industrieverband den ersten und einzigen Branchenwettbewerb für Konsumprodukte aus Kunststoff ins Leben und begann damit, die vielfältigen Möglichkeiten des Werkstoffes ins Rampenlicht zu setzen.

Die diesjährigen Gewinnerprodukte beweisen eindrucksvoll, wie unverzichtbar Kunststoffe im Alltag sind. Alle ausgezeichneten Produkte bestechen durch praktikable Anwendungen und anspruchsvolles Design.

Die Expertenjury, bestehend aus Vertretern aus Industrie, Design und Presse, zeichnete zudem  das Transportsystem „Utz Dollyfix“ von Georg Utz GmbH mit einem Gold-Label aus. 

„Mit dem pro-K award geben wir Herstellern von Kunststoffprodukten die Möglichkeit, ihren Produktauftritt noch besser zu positionieren und die Vorteile ihrer Produkte deutlicher herauszustellen. Innovative Entwicklungen verdienen eine öffentlichkeitswirksame Präsenz und zeigen damit auf, dass Kunststoff immer wieder aufs Neue attraktive Lösungen anbietet,“ betont Ralf Olsen, Geschäftsführer des pro-K.

Und ebenso wurden die ausgezeichneten Produkte im Zuge der pro-K award night in einem eigenen Präsentationsraum vorgestellt und die Gewinner vor der Kulisse der Frankfurter Skyline empfangen. Über den Dächern der Stadt konnten sie ihren Erfolg mit knapp 60 Gästen feiern und teilen.

Andreas Enslin (Leiter des Designcenters von Miele & Cie. KG) hielt den Gastvortrag „Der neue Luxus - Die Rolle des Designs bei der Produktentwicklung für die Wissensgesellschaft von morgen“. Die Gäste konnten von seinem Know-how in Bezug auf zukünftige Produktentwicklung und Megatrends nur profitieren.

Die Gewinnerprodukte finden Sie unter www.pro-k-award.de

Der pro-K award

Bereits seit den 70er Jahren wird jährlich das Prädikat „Produkt des Jahres" in der Kunststoffkonsumgüter-Branche verliehen. Seit 2014 nennt sich der renommierte Wettbewerb „pro-K award". Die prämierten Produkte sind Paradebeispiele dafür, welch raffinierte Ideen sich mit Hilfe von Kunststoff besonders gut umsetzen lassen. Mit der Auszeichnung prämiert pro-K diesen Ideenreichtum in Kunststoff und macht auf die herausragenden Leistungen der Branche aufmerksam.

Weitere Informationen zum Wettbewerb sind auf der Internetseite www.pro-K-award.de hinterlegt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.