Previon Plus AG entwickelt neue Website für SP Schweiz

(PresseBox) ( Aarau, )
Mit der neuen Website der SP Schweiz wurde Previon+ beauftragt, das Design und die technologische Basis komplett zu überarbeiten. Neu ist die gelungene Aufbereitung verschiedener Informationen zu den einzelnen Kampagnen, OnlinePetitionen, Abstimmungen oder das OnlineSpendenTool.

Besonders hervorzuheben ist die Flexibilität bei der Inhaltspflege, die es der SP Schweiz ermöglicht, die Website sowohl strukturell als auch inhaltlich nach ihren Wünschen zu pflegen. Von der neuen Website können dank dem MultiSiteKonzept auch die kleineren Kantonalparteien profitieren. Die Plattform wurde auf Basis des Open Source CMS Drupal umgesetzt in einem Responsive Design.

Als Hauptziel standen drei Punkte im Fokus des Projekts: Übersichtliche und strukturierte Aufbereitung von KampagnenSeiten, einfache Teilnahme an OnlinePetitionen, modernes und attraktives Responsive Design, welches das neue CI der SP Schweiz online wiederspiegelt.

«Mit Previon+ haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, der unsere Ideen und Vorstellungen hervorragend umgesetzt hat. Die Rückmeldungen zur neuen Website waren dementsprechend positiv» sagt Stefan Krattiger, Kampagnenleiter und Stv.Generalsekretär.

Die Inhalte können durch verschiedene Medien (z.B. Bilder, Galerien, Dokumente, Zitate)

angereichert werden. Dabei sind Hauptinhalte und ergänzender Content aber strikt durch das GridSystem getrennt, so dass die Übersicht gewährleistet ist und alle wichtigen Informationen griffbereit sind. Sämtliche Informationen können in einer flachen Hierarchie kategorisiert und vertaggt werden. Mit Übersichtsseiten, welche über konfigurierbare Filter verfügen, können schliesslich beliebige «Dossiers» von themenverwandten Inhalten erstellt und als Übersicht in die Navigation eingebunden werden.

Dank Responsive Design können Interessierte alle Informationen rund um die SP Schweiz jederzeit und auf jedem Endgerät abrufen. Das MultiMandantenKonzept erlaubt es, dass die Plattform von den diversen Kantonalparteien und Sektionen kostengünstig adaptiert werden. Dabei können Inhalte im Contentpool zwischen der Website der SP Schweiz und den Kantonalparteien ausgetauscht und somit wiederverwendet werden.

Die neue Lösung stellt Kommunikation und Interaktion zwischen den Menschen in den Vordergrund und gestaltet die tägliche Arbeit damit effizienter.

Das Projekt wurde erfolgreich nach dem agilen Scrum Framework umgesetzt. Die SP Schweiz hat das freigegebene Projektbudget vor Projektstart klar kommuniziert. Die Herausforderung bestand, den Scope in einem gemeinsamen Prozess mit dem Kunden so anzupassen, das eine optimale Lösung im Rahmen des vorhandenen Budgets realisiert werden konnte. Dank dem agilen Projektvorgehen konnten wir das Backlog von Iteration zu Iteration mit dem Kunden neu priorisieren und bereinigen und so den Fokus stehts auf die Features legen, welche den grössten Nutzen hervorbrachten und die knappen Ressourcen damit effektiv einsetzen. Das Resultat zeigt, dass uns dies optimal gelungen ist.

Roger Wernli, Gründer und Inhaber von Previon+ betont: «Die Erfahrung der politischen Kommunikation durch dieses Projekt einer Partei zeigt auf, wie vielfältig unser Thema Informationsmanagement angewendet werden kann».
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.