Pirelli Real Estate und B&L GRUPPE verkaufen Hamburger Geschäftshaus Ottensen an Union Investment

Union Investment erwirbt Geschäftshaus für 60,05 Mio. Euro / Zweite Großtransaktion in Hamburg für Offenen Immobilienfonds Unilmmo: Deutschland / Property Management durch Pirelli RE

(PresseBox) ( Milano, )
Für ihren Offenen Immobilienfonds Unilmmo: Deutschland hat die Union Investment Real Estate GmbH von Pirelli Real Estate und der B&L GRUPPE das Geschäftshaus Ottensen in Hamburg Altona im Stadtteil Ottensen erworben. Pirelli RE und B&L GRUPPE haben das Objekt zu einem Verkaufspreis von 60,05 Millionen Euro mit Wirkung zum 31. Dezember 2009 veräußert. "Mit dem 'Mercado' und dem direkt anschließenden Geschäftshaus haben wir nun innerhalb kürzester Zeit zwei hervorragende Objekte für unseren Deutschland-Fonds erworben, die beide von der ausgezeichneten Verkehrsanbindung an den Bahnhof Altona profitieren und mit ihrem erstklassigen Mieterbestand für langfristig stabile Erträge stehen", erklärt Dr. Frank Billand, in der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH für das Asset Management Deutschland verantwortlich. Pirelli RE wird wie beim 'Mercado' auch weiterhin das Property Management des Objektes übernehmen.

"Union Investment ist der ideale Käufer für das Geschäftshaus Ottensen, nachdem wir der Gesellschaft im Sommer 2009 bereits das direkt angrenzende Mercado Einkaufszentrum verkauft haben. Als Entwickler des Geschäftshaus Ottensen ist es uns besonders wichtig, die Synergien zwischen diesen beiden Retail-Immobilien langfristig zu sichern" erklärt Paolo Bottelli, Direttore Generale von Pirelli & C. Real Estate SpA. Ergänzend fügt Thorsten Testorp, Geschäftsführer B&L Real Estate GmbH, hinzu: "Das Geschäftshaus Ottensen verfügt über eine einzigartige Lage sowie eine erstklassige Mieterstruktur. Eine deutliche Aufwertung Ottensens ist durch das Projekt nicht nur gestalterisch, sondern auch hinsichtlich der Angebotskompetenz erzielt worden."

Das Objekt an der Ottenser Hauptstraße wurde von Pirelli RE entwickelt und Ende 2008 fertig gestellt. Die Immobilie umfasst eine Mietfläche von ca. 10.600 m², davon ca. 8.250 m² Einzelhandels- und ca. 2.350 m² Büroflächen. Darüber hinaus stehen 83 PKW-Stellplätze zur Verfügung. Hauptmieter im Einzelhandel sind namhafte Textilmarken wie Esprit, S.Oliver, Jack&Jones/Vero Moda und C&A sowie der Elektronikmarkt Conrad Electronic. Abgerundet wird das Konzept durch den Biomarkt Alnatura und Burger King. Die Büroflächen werden durch den Personaldienstleister Randstad sowie von einem Marktforschungsinstitut genutzt. Die Geschäfte öffnen sich direkt zur Fußgängerzone hin, womit der Lauf zwischen Bahnhof Altona und Ottensens Mitte unterstützt und das urbane Flair des belebten Stadtteils gefördert wird.

Über Union Investment Real Estate GmbH:

Die Union Investment Real Estate GmbH ist ein führender europäischer Immobilien- Investment-Manager. Das 1965 gegründete Unternehmen der Union Investment Gruppe betreut aktuell fünf Offene Immobilienfonds für private und institutionelle Anleger mit einem Fondsvolumen von rund 16 Milliarden Euro. Die Immobilienportfolios von Union Investment umfassen rund 220 Objekte und Projekte in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie in Asien. Die Union Investment Real Estate GmbH liefert maßgeschneiderte Immobilien- Lösungen im Rahmen der privaten und institutionellen Asset-Allocation. Auf den gewerblichen Immobilienmärkten agiert die Gesellschaft als Investor, Entwickler und Vermieter. Seit über 40 Jahren im Immobilieninvestment-Bereich aktiv, operiert die Union Investment Real Estate GmbH heute in 25 Ländern rund um den Globus.

Über B&L GRUPPE

Potenziale erkennen. Standorte entwickeln. Werte schaffen.

Dieser Dreiklang definiert seit fast 40 Jahren sowohl Erfolg als auch Anspruch bei jedem der Projekte der B&L Gruppe. Das Spektrum reicht von innerstädtischen Shoppingcentern über Fachmarktcenter hin zu Highstreet-Immobilien in 1a-Lauflagen deutscher Mittel- und Großstädte.

Hochwertige Büroimmobilien in den Toplagen deutscher Großstädte - als Multitenant- Building oder als maßgeschneiderte Firmenzentrale - gehören ebenfalls zu den Kernkompetenzen.

Mit den Clipper Boardinghouses ist die B&L Gruppe zum Wegbereiter von innovativen Hotelbetrieben in Deutschland geworden, die sich heute zum wachstumsstarken Trend auf dem Immobilienmarkt entwickelt haben.

Die B&L Gruppe zählt heute zu den renommierten deutschen Projektentwicklern und ist mit über 150 realisierten Projekten sowie über 40 Immobilien im eigenen Bestand haltend als finanzstarke inhabergeführte Unternehmensgruppe am Markt positioniert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.