PPI baut Managementberatung für Versicherungen auf

(PresseBox) ( Hamburg, )
Die PPI Aktiengesellschaft weitet ihr Beratungsangebot für die Assekuranz aus. Christian Gensch (40) wird den Bereich Managementberatung für Versicherungen aufbauen. Dabei kann der Diplomkaufmann auf mehr als 18 Jahre Berufserfahrung im Finanzdienstleistungssektor zurückgreifen. Herr Gensch, der zuvor den Bereich Management Consulting des Beratungsunternehmens agens leitete, wird seine Expertise aus mehr als zehn Jahren Managementberatung für Banken und Versicherungen für die Kunden von PPI einbringen. Er berichtet an den Vorstand der PPI AG.

Christian Gensch war sechs Jahre lang als Senior Manager für die KPMG Consulting (ab 2002 BearingPoint) tätig, bevor er Abteilungsleiter für die Bankberatung bei Unisys Financial Services wurde. Von dort wechselte er zur agens Consulting GmbH, für die er den Geschäftsbereich Management Consulting leitete. Dabei plante und begleitete Christian Gensch unter anderem den strategischen Umbau von Versicherungsunternehmen. Zudem organisierte der 40-Jährige die Einführung eines Außendienstsystems für einen Versicherungskonzern und baute für seinen Geschäftsbereich ein fachlich spezialisiertes Beraterteam auf.

Der neue Bereich für Versicherungskunden bietet beispielsweise spezielle Beratungsleistungen auf Feldern wie dem aktiven Prozessmanagement, dem Performance Management oder der kennzahlengestützten Personalplanung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.