Sterilisierbare, bürstenlose genutete DC-Minimotoren bieten hohe Drehzahlen und ein hohes Drehmoment für motorbetriebene chirurgische Handwerkzeuge

(PresseBox) ( La Chaux-de-Fonds, )
Portescap freut sich, die Einführung anwendungsspezifischer Motoren für chirurgische Handwerkzeuge wie – Arthroskopie-Shaver, HNO-Microdebrider und große Knochenbohrer – bekanntzugeben. Prototypen sind innerhalb von drei Wochen ab Bestelldatum zur Lieferung verfügbar.

Basierend auf unserer 20-jährigen Erfahrung in diesem Bereich haben wir unsere anwendungsspezifischen Motoren präzise auf die Leistungsanforderungen chirurgischer Handwerkzeuge ausgelegt. Grundlage für das Produktdesign ist der standardmäßige autoklavierbare Motor von Portescap mit der Robustheit Sterilisationen standzuhalten. Die Motortechnologie von Portescap ist nachweislich in der Lage, bis zu 1000 Autoklavzyklen standzuhalten.

Bürstenlose DC-Minimotoren für Arthroskopie-Shaver sind darauf ausgelegt, chirurgische Handwerkzeuge für die minimal-invasive Gelenkchirurgie – Eingriffe zur Reparatur von beispielsweise Hüft-, Knie- und Schultergelenken – anzutreiben. Die Leerlaufdrehzahl unserer Motoren für Arthroskopie-Shaver liegt bei 4.000 bis 7.000 U/min, das maximale Dauerdrehmoment beträgt 117 mNm und 119 mNm. Damit nicht genug: Die Lösungen von Portescap sind gegenüber Mitbewerbern besser in der Lage, ein hohes Drehmoment ohne Kippen aufrecht zu erhalten.

Die bürstenlosen DC-Minimotoren für große Knochenbohrer von Portescap verfügen über durchbohrte Getriebe- und Motorkombinationen, die das Einsetzen von Marknägeln und Kirschnerdrähten gestatten und bei Betriebsdrehzahl ein hohes Drehmoment bieten. Diese batteriebetriebenen Lösungen sind unübertroffen in der Bereitstellung extrem hoher Drehmomente ohne zu Kippen, die bei Gelenkersatzoperationen etwa an Knie, Hüfte und Schulter erforderlich sind. Der von uns empfohlene Motor für große Knochenbohrer bietet eine Leerlaufdrehzahl von 950 U/min bei einem maximalen Dauerdrehmoment von 818 mNm. Bürstenlose DC-Minimotoren für HNO-Anwendungen bieten Ihnen die hohen Drehzahlen und das hohe Drehmoment, das motorbetriebene chirurgische Handwerkzeuge für minimal-invasive HNO-Operationen und arthroskopische Eingriffe an den kleinen Gelenken benötigen. Mit einer Leerlaufdrehzahl von 11.800 U/min und einem maximalen Dauerdrehmoment von 39 mNm sind diese Lösungen ganz darauf ausgelegt, Gewebe präzise zu schneiden und Knochen sauber zu fräsen. In der Wirbelsäulen-, Schädel, Gesichts- und otologischen (Ohren-)Chirurgie ist ein Bohren mit extrem hohen Drehzahlen erforderlich; Motorlösung von Portescap bieten hierfür eine Leerlaufdrehzahl von 90.500 U/min und ein maximales Dauerdrehmoment von 9,2 mNm an.

Kundenspezifische Spulenwicklungen, Kugellager und Ausgangswellen sind auf Anfrage verfügbar. Weitere Informationen über unsere neuen Lösungen und ihr Optimierungspotenzial für Ihre chirurgische Anwendung entnehmen Sie bitte unserer Website unter www.portescap.com/asm, wo auch Spezifikationen und Literatur zum Download bereitstehen. Ebenso können Sie sich an das nächste Portescap-Büro wenden und Ihren Bedarf mit einem Anwendungsingenieur besprechen.

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.