Polycom kündigt RealPresence Education Bundle für erschwingliches Videoconferencing und Collaboration an

Polycom bietet Bildungseinrichtungen starke HD Video und Whiteboard Conferencing Unterrichts-Tools

(PresseBox) ( Hallbergmoos, )
Polycom, Inc. (Nasdaq: PLCM), der weltweit führende Anbieter standardbasierter Unified Communications (UC)-Lösungen, stellt zwei neue Videoconferencing und Content Sharing Bundle vor, die speziell für Ausbildungszwecke im EMEA-Bereich (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) angeboten werden. Diese Bundle beinhalten entweder die Polycom® RealPresence Room HDX 7000 oder die Polycom® RealPresence Room HDX 8000 Telepresence-Pakete, ebenso wie das neu angekündigte Polycom® UC Board(TM) , das Videodisplays in virtuelle Whiteboards umwandelt. Mit dabei sind 50 Polycom Telepresence m100 Software-Lizenzen für privates und mobiles Videoconferencing vom PC aus. Die Bundle machen Videoconferencing und Collaboration für Bildungseinrichtungen, die High Quality Videokommunikationssysteme benötigen, erschwinglich,. Die Technologie unterstützt Bildungsstätten, neue Wege des Lernens zu entwickeln und die Fähigkeiten der Studenten zu verbessern.

Polycom® HDX 7000 Bundle/ Polycom® HDX 8000 Bundle beinhaltet:

- Polycom® RealPresence HDX 7000 oder Polycom® RealPresence HDX 8000
- Polycom® UC Board(TM)
- Zusätzlich 50 x Polycom® Telepresence m100 Lizenzen

Nähere Informationen über die RealPresence Education Bundle von Polycom finden Sie unter: http://www.polycom.eu/forms/contact_polycom.html?id=conf_finder&link=sales_contact_form
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.