Plantronics stellt die weltweit erste für VoIP optimierte Bluetooth-Headset-Lösung vor

Ideale schnurlose Lösung für mobile VoIP-Vieltelefonierer / USB-Adapter vereinfacht Betrieb mit PC / Multipoint-Technik ermöglicht Verbindung zu mehreren Geräten

(PresseBox) ( Stockholm, )
Plantronics stellte heute mit dem Voyager 510-USB das weltweit erste speziell für VoIP (Voice over Internet Protocol) entwickelte Bluetooth-Headset-System vor. Der Benutzer kann das Voyager 510 Headset per USB-Adapter gleichzeitig mit dem PC oder Notebook und einem weiteren Gerät verbinden, beispielsweise seinem Mobiltelefon. Für hohe Sprachqualität sorgen das Noise-Cancelling Mikrofon und die Windsmart-Technologie - dem voipen an lauten Hotspots, zum Beispiel an Flughäfen, steht somit nichts mehr im Wege.

Sofortige Verbindung dank Plug-and-Play-USB Ein großes Problem beim Einsatz von Bluetooth-Headsets in Verbindung mit PCs und Notebooks war bislang die oftmals umständliche und zeitraubende Einrichtung und Konfigurierung, bevor man mit VoIP beginnen konnte. Mit dem Plug-and-Play-USB-Adapter des Voyager 510-USB ist dies nun denkbar einfach: Der Adapter wird einfach am USB-Port angschlossen und das Headset funktioniert, ohne dass zusätzliche Bluetooth-Software installiert werden muss.

Umfassende Softphone-Kompatibilität
Das Voyager 510-USB funktioniert dank der Plantronics PersonoCall-Software mit Softphones von bekannten Anbietern wie Avaya, Cisco, Skype, Siemens, Alcatel und anderen. Ein weiterer Vorteil: PersonoCall fügt zudem eine Anrufbenachrichtigung hinzu und ermöglicht die Annahme von Gesprächen direkt über das Headset. Voyager 510-USB ist zudem kompatibel mit Instant Messaging-Anwendungen von AOL, MSN und Yahoo!.

Multipoint-Technik sorgt für "mehrfache" Verbindung Die Multipoint-Technik des Voyager 510-USB gestattet es dem Benutzer, mit nur einem Headset gleichzeitig mit PC und Mobiltelefon verbunden zu sein. Komfortabel: Ankommende Anrufe über das Mobiltelefon oder das Softphone werden an das Voyager 510-USB weitergeleitet und können per Knopfdruck direkt am Headset angenommen werden. So verpassen Nutzer deutlich weniger wichtige Anrufe.

Weitere Features:
- Hoher Tragekomfort, kann auf beiden Ohren getragen werden
- Einfach zu verstauen und perfekt für unterwegs: Headset kann zusammen geklappt
werden, USB-Ladegerät
- Bis zu sechs Stunden Gesprächszeit und bis zu 100 Stunden Standy
- Reichweite bis zu 10 Metern

Preis und Lieferbarkeit
Das Voyager 510-USB kostet 129 Euro (inkl. Mehrwertsteuer) und ist im Sommer 2006 im Handel erhältlich. Zum Lieferumfang gehören USB-Adapter, Ladestation, USB-Ladekabel und PersonoCall-Software.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.