CANCOM Cloud Marktplatz vereinfacht den Kauf von IBM Cloud-Lösungen für Unternehmenskunden

(PresseBox) ( Köln, )
Die langjährigen Partner IBM und CANCOM bauen ihr Cloud-Geschäft gemeinsam weiter aus: Der weltweit führende Anbieter im Bereich Enterprise-Cloud vertreibt ab sofort ausgewählte Cloud-Lösungen auf dem CANCOM BusinessCloud Marketplace. Aktuell sind die gesamte IBM Cloud sowie die Analyse- und Statistik-Tools „IBM SPSS Modeler“ und „IBM SPSS Statistics“ und die Endpoint Management Software „IBM MaaS360“ auf dem Cloud-Marktplatz des renommierten Cloud-Transformation-Partners CANCOM erhältlich. Bis Ende 2018 soll das Cloud-Angebot von IBM auf dem BusinessCloud Marketplace kontinuierlich ausgebaut werden. Konkret ist die Erweiterung des IBM Portfolios um die Collaboration Software „IBM Watson Workspace“ in Planung.

Viele Vorteile für die Kunden

Dass IBM Lösungen aus der Cloud jetzt auch über marketplace.cancom.de zu haben sind, bringt für Unternehmen eine Reihe von Vorteilen. Angefangen von einer sehr anwenderfreundlichen Nutzung und Applikationsverwaltung dank Single Sign-on und Identity Management über eine aggregierte Rechnungsstellung und die Möglichkeit „Kauf auf Rechnung“ bis hin zu Service und Support an ausschließlich deutschen Standorten. Zudem erfolgt die Anwendungsbereitstellung in Echtzeit, wodurch eine sofortige Nutzung möglich ist. Zu einem der zentralen Kundenvorteile erklärt Simon Russin, Senior Manager Public Cloud bei CANCOM Pironet: „In der Praxis stellt es für viele Unternehmen eine wesentliche Erleichterung dar, wenn ihnen beim Kauf von Cloud-Anwendungen auch die Option ‚Kauf auf Rechnung‘ angeboten wird. So erhalten wir immer wieder das Feedback unserer BusinessCloud Marketplace Kunden, dass ihnen die Möglichkeit, nicht nur mit Kreditkarte, sondern via Rechnung zu bezahlen, den Weg zur gewünschten Cloud-Lösung freimacht.“

IBM und CANCOM: Meilenstein in der langjährigen Zusammenarbeit

Die jetzt geschlossene Cloud-Partnerschaft zwischen IBM und CANCOM ist ein weiterer Meilenstein in der langjährigen Zusammenarbeit der beiden Unternehmen. In diesem Sinne sagt Wolfgang Hahl, Director Business Partner Sales IBM DACH: „Dass wir ab sofort unseren Cloud-Vertrieb um den CANCOM BusinessCloud Marketplace erweitern, kommt nicht von ungefähr. Wir haben bereits in der Vergangenheit im Software- und Hardware-Geschäft eng und erfolgreich kooperiert. Da lag es nahe, dass wir auch in Sachen Cloud zusammenarbeiten. Wir sind sicher, damit die gemeinsame Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.“

Khaled Chaar, Managing Director CANCOM Pironet AG & Co. KG, kommentiert die Cloud-Partnerschaft mit IBM folgendermaßen: „Großartig, dass unsere Kunden ab sofort auch die etablierten Lösungen von IBM über unseren BusinessCloud Marketplace beziehen können, und das sehr anwenderfreundlich. Darauf sind wir ebenso stolz wie auf die Tatsache, dass wir weltweit der erste Marktplatz sind, über den IBM seine Cloud-Produkte vertreibt. Dies werten wir als Auszeichnung, die unsere hohe Cloud-Expertise sowie unsere führende Position als Cloud-Transformation-Partner bestätigt.“

Über IBM

Mit einem jährlichen Cloud-Umsatz von 17,7 Milliarden US-Dollar in 2017 ist IBM der weltweit führende Anbieter im Bereich Enterprise Cloud. Dazu bietet IBM eine Plattform, die den wandelnden Anforderungen von Unternehmen und Gesellschaft gerecht wird. Die IBM Cloud ist auf die KI- und Datenanforderungen abgestimmt, die eine echte Differenzierung in heutigen Unternehmen ermöglichen. Die Private-, Public- und Hybrid-Angebote von IBM bieten Unternehmen weltweit die Möglichkeit, Innovationen branchenübergreifend zu unterstützen. Weitere Informationen über IBM Cloud unter: ibm.com/cloud
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.