Maximale Funktion in minimaler Baubreite

Das neue PNOZ – PNOZsigma

(PresseBox) ( Ostfildern, )
In der langen Erfolgsgeschichte des PNOZ schreibt Pilz ein neues Kapitel. Die neuen kompakten Sicherheitsschaltgeräte PNOZsigma sind das Ergebnis langjähriger Erfahrung gepaart mit moderner Sicherheitstechnik. Mit besonders schmalen Gehäusebreiten und komprimierter Funktionsvielfalt in jedem Gerät steht PNOZsigma für maximale Funktion in minimaler Baubreite. Einstellbare Betriebsarten und ein homogener Funktionsaufbau bieten zusätzliche Vorteile. Anforderungen der sicheren Automation lassen sich mit PNOZsigma platzsparender, schneller und flexibler umsetzen.

"PNOZsigma ist die Summe unserer Erfahrungen in der Sicherheitstechnik", so geschäftsführende Gesellschafterin der Pilz GmbH & Co. KG Renate Pilz. Bei PNOZsigma handelt es sich um eine komplette Serie neuer Sicherheitsschaltgeräte. Sie deckt das gesamte Spektrum der Sicherheitsfunktionen wie Not-Aus, Schutztürüberwachung oder Zweihand-Bedienung ab und ist somit für alle Applikationen geeignet.

Bei der Entwicklung der neuen Produktfamilie hat Pilz besonderen Wert auf den kostengünstigen Einsatz während aller Phasen eines Projektes gelegt. Die reduzierten Baubreiten sind äußerlich das auffallendste Merkmal des neuen PNOZsigma. Die Gehäuse sind bei gleicher Funktionalität um bis zu 50 Prozent schmaler. Die geringste Baubreite beträgt nur 12,5 Millimeter. Der geringere Platzbedarf im Schaltschrank spart Kosten.

Für jede Sicherheitsfunktion wird ein PNOZsigma eingesetzt. Die Innovation besteht darin, dass sich über Schalter Start- und Betriebsart sowie Zeitfunktionen einstellen lassen, was die flexible Verwendung des jeweiligen Gerätes ermöglicht. Mit nur einer Gerätevariante lassen sich somit unterschiedliche Sicherheitsfunktionen überwachen. Die Lagerhaltung reduziert sich damit auf wenige Gerätevarianten.

Auch beim Engineering sparen Anwender Zeit und damit Kosten. Sicherheitsschaltgeräte der Produktfamilie PNOZsigma zeichnen sich durch einen homogenen Funktionsaufbau aus. Nicht nur die Bedienelemente sind bei jedem Gerät einheitlich, sondern auch Klemmenbezeichnung und -positionierung. Das erlaubt eine schnelle Zuordnung. Steckbare Klemmen und eine neue Federkraftklemmen-Technik gewährleisten eine schnelle Installation. Innovative Kontakterweiterungen über Steckbrücken reduzieren den Verdrahtungsaufwand um bis zu 20 Prozent.

Für eine hohe Anlagenverfügbarkeit sorgen ein hohes Schaltvermögen bis 10A und eine schnelle Diagnose. Dafür ist jedes PNOZsigma mit sechs aussagekräftigen LED Anzeigen ausgestattet, die einheitlich in jedem Gerät Schalt- und Fehlerzustände anzeigen. PNOZsigma entspricht den neuesten Normen und lässt sich mit abgestimmten Sicherheitskomponenten zu einer abgenommenen Komplettlösung ergänzen. Zur Verfügung stehen: Not-Aus-Taster PIT sowie Sicherheitsschalter und Lichtvorhänge /-gitter PSEN.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.