Neuerungen für Datenbrille von Picavi werden auf Frühjahrsmessen vorgestellt

(PresseBox) ( Herzogenrath, )
Picavi präsentiert in diesem Frühjahr auf den Leitmessen LogiMAT und CeMAT seine High-Tech-Datenbrillen für die Lagerlogistik mit einem neuen User-Interface sowie Hardwareverbesserungen. Zur Vorstellung dieser Neuerungen und des gesamten „Picavi-Ökosystems“ rund um die Pick-by-Vision-Lösung lädt das Unternehmen die interessierte Fachpresse und neugierige Messebesucher nach Stuttgart und Hannover zu sich ein. Auf der LogiMAT ist Picavi vom 13. bis 15. März 2018 in Halle 7 auf Stand D19 zu finden und bei der CeMAT vom 23. bis 27. April 2018 in Halle 19 auf Stand C84.

„Um unsere durch eine einfache, intuitive Steuerung geprägte Pick-Anwendung zu verbessern, entwickeln wir stets die Hardware für den Alltagseinsatz in der Lagerwelt weiter. Wir nennen dieses Umfeld, zu dem auch die Software zählt, das ‚Ökosystem‘, das die Datenbrille erst zu ihrer Bestform auflaufen lässt“, sagt Johanna Bellenberg, Director Marketing und Communications bei Picavi. „Unsere Kunden benötigen ein industrietaugliches und zuverlässiges System für das Arbeiten im Lager.“

Um dieses „Ökosystem“ zu stärken, hat das Unternehmen eine eigene, extrem robuste Kabelverbindung entwickelt. Sie verknüpft den sogenannten Picavi Power Control, ein Steuerungselement für das User-Interface und dabei gleichzeitig mit leistungsfähigem Akku ausgestattet, mit der Brille, damit die absolute Alltagstauglichkeit gewährleistet werden kann. Pünktlich zu den Frühjahrsmessen präsentiert Picavi auch ein überarbeitetes User-Interface, in dem die Informationen für die Lagermitarbeiter noch präziser und übersichtlicher eingeblendet werden.

„Diese ‚Assisted Reality‘ eignet sich für die verschiedensten Prozesse in der Lager- und Produktionslogistik“, so Johanna Bellenberg. „Aufwendiges Suchen entfällt mit unserer Datenbrille und der Werker hat die Hände für die Kommissionierung frei. Das beschleunigt letztlich alle Vorgänge – gerade im Vergleich mit Pick-by-Paper oder reinem Pick-by-Voice.“ Je nach Vorgängersystem liegen die Produktivitätssteigerungen bei bis zu 40 Prozent, wenn Unternehmen aus der Logistikwirtschaft auf die Pick-by-Vision-Lösung von Picavi umsteigen. Bereits heute nutzen mehr als 50 Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen Picavi im täglichen Live-Betrieb.

„Ob in Dedicated oder Multi-User Warehouses – das Kommissionieren mit Datenbrille kann für eine Zeiteinsparung und effizientere Prozesse ohne tiefgreifende Umbaumaßnahmen sorgen“, sagt Johanna Bellenberg. „Wir begrüßen das interessierte Fachpublikum in Stuttgart und Hannover sehr gerne an unserem Stand, um uns über unsere Pick-by-Vision-Lösung und deren Vorteile im Vergleich zu den Vorgängersystemen auszutauschen. Unsere Produktoptimierungen können auf LogiMAT und CeMAT von den Besuchern live erlebt werden.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.