"Verleihung des Philipp Siedler-Wissenschaftspreises an junge Physiker“

Veranstaltung am Mi 16.01.2008, 19:30 Uhr

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Für ihre hervorragenden Diplomarbeiten der Physik werden Oliver Fochler, Moritz Meckel und Christian Weidemüller mit dem Philipp Siedler-Wissenschaftspreis des Physikalischen Vereins ausgezeichnet. Die Preisverleihung und Vorstellung der Arbeiten findet im Rahmen einer öffentlichen Festveranstaltung am Mittwoch, 16.01., 19.30 Uhr im Physikalischen Verein, Robert-Mayer-Straße 2-4, statt. Der mit je 1000 Euro dotierte Förderpreis wird jährlich an Studierende der Physik aus der Frankfurter Goethe-Universität für besondere Forschungsleistungen verliehen.

Die prämierten Arbeiten aus der Theoretischen Physik sowie der Kern- und Biophysik behandeln spannende Fragen was bei der Kollision schwerer Atomkerne geschieht, wie sich Moleküle in starken Laser-Feldern verhalten und wie Energie in Proteinen transportiert wird. Die Projekte wurden unter der Leitung der Professoren Carsten Greiner (Institut für Theoretische Physik), Reinhard Dörner (Institut für Kernphysik) und Karin Hauser (Institut für Biophysik) durchgeführt. Der Preis soll an Dr. Philipp Siedler (1877 - 1965) - Ehrenbürger der Goethe-Universität und Ehrenmitglied des Physikalischen Vereins – erinnern. Siedler hatte sich sehr für den Wiederaufbau der Naturwissenschaften an der Frankfurter Universität nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs eingesetzt.Eintritt frei.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.