PresseBox
Press release BoxID: 397982 (METTLER TOLEDO PCE)
  • METTLER TOLEDO PCE
  • Gernsheimer Straße 2
  • 64673 Zwingenberg
  • http://www.mt.com/pce
  • Contact person
  • Corinna Schneider
  • +49 (6251) 8545-125

FK Codingline - PCE und Kraus Maschinenbau weiten Produktkooperation aus

(PresseBox) (Zwingenberg, ) Im Produktions- und Verpackungsprozess, insbesondere bei der Bereitstellung von Verpackungsmaterial, sind Reibanleger (Friktionsanleger) unverzichtbar. Die besonderen Anforderungen der Pharmabranche bedürfen zudem ein hohes Maß an Erfahrung und Kompetenz im Supply Chain Management. Im Rahmen der Kooperation zwischen Kraus Maschinenbau GmbH und Pharmacontrol Electronic GmbH, dem Spezialisten für Track & Trace Systeme, konnte eine optimale Lösung geschaffen werden, die den gesetzlichen Anforderungen des französischen Marktes - mit French Coding - Rechnung trägt. So ermöglicht die Produktinnovation FK Codingline pharmazeutischen Unternehmen, Faltschachteln prozesssicher zu transportieren, diese mittels eines Ink-Jet-Systems zu kodieren und im Anschluss durch das PCE Mini Smart Camera System zu kontrollieren. Somit ist zu jedem Zeitpunkt Prozesssicherheit und Rückverfolgbarkeit gewährleistet.

Funktionsweise

An der Stirnseite spendet der Reibanleger JoKer-Eco die Produkte prozesssicher auf das Saugband ein. Dort werden die Faltschachteln, diese können plano oder bereits verklebt vorliegen, mittels Vakuumband transportiert. Durch das Vakuumsystem liegen die Produkte frei auf dem Riemen und können an jeder beliebigen Stelle gekennzeichnet werden. Pharmacontrol PILOT, eine zentrale Verwaltungs- und Managementsoftware, steuert und verwaltet alle Einheiten zentral an der Linie. Die angeschlossenen Einheiten, wie Drucker und Mini Smart Kamera System werden zu Produktionsstart mit statischen Daten (z.B. LOT und EXP) und im Produktionsablauf mit dynamischen Daten (Seriennummern) versorgt. Mit dem Ink-Jet Drucksystem werden die Faltschachteln kodiert und danach von einer multifunktionalen Mini-Smart-Kamera auf korrekten Dateninhalt und Lesbarkeit überprüft. Der Zustand jeder Einheit wird nachvollziehbar registriert. Alle schlecht klassifizierten Einheiten werden in eine spezielle Auffangbox automatisch ausgeschleust. Nur als Gut bewertete Einheiten werden auf das Schuppenauslageband übergeben und können dort manuell entnommen werden. Die im Kennzeichnungs- und Kontrollprozess generierten Daten werden in Echtzeit in der Datenbank gespeichert. Pharmacontrol PILOT leitet alle Daten der Geräte an die Standard SQL Datenbank weiter und sorgt für eine sichere Archivierung. Dies ermöglicht eine spätere Aufbereitung der Daten in die entsprechenden Reports.

Maschinenmerkmale

Formate: min. 80 x 100 mm, max. 500 x 350 mm
Geschwindigkeit mit Bedruckung 60m/min
Getakteter oder kontinuierlicher Betrieb möglich
Antrieb über hochpräzisen Servomotor
SPS-Steuerung mit entsprechenden Schnittstellen

Weitere Optionen

Saugband mit elektrischer Höhenverstellung
Stapelbilder nach Ausschleusung
Doppelblattkontrolle: elektromechanische Ausführung oder mit Ultraschalltechnik
Schuppenzuführband: 500 mm - 3000 mm in Abstufung zu je 500 mm mit oder ohne vertikalem Magazinschacht
Anzeigen/Leuchten: optische Anzeige mit verschiedenen Farben oder akustischem Signal
UV-beständige Saugriemen für DOD Bedruckungssysteme mit UV-Trocknung

Vorteile

FK Codingline ergänzt durch hochwertige PCE Komponenten sorgt für maximale Transparenz im pharmazeutischen Verpackungsprozess und somit eine lückenlose Dokumentation. Die Integration in bestehende Arbeitsprozesse ist ebenso einfach umsetzbar, wie die Einbindung in vorhandene Infrastrukturen. Durch kurze Rüstzeiten und modularen Aufbau kann FK Codingline vielseitig und kostengünstig mit verschiedenen Kennzeichnungstechniken eingesetzt werden. Die Bedruckungslinie, mit den einfach zu verstellenden Saugspuren, kann einen breiten Formatbereich abdecken. Es können problemlos Ink-Jet-Systeme verschiedener Hersteller eingesetzt werden. Ebenso sind weitere Komponenten wie Etikettierer integrierbar.

Mit Verbindung der Erfolgsfaktoren beider Unternehmen konnte ein zukunftsfähiges Produkt entwickelt werden, das sich durch einfachste Bedienbarkeit, höchste Zuverlässigkeit, lange Lebensdauer und einem ausgewogenen Preis-Leistungs- Verhältnis auszeichnet. Die Produktkooperation eröffnet neue Marktpotentiale und hebt die Zusammenarbeit zwischen Kraus Maschinenbau GmbH und Pharmacontrol Electronic GmbH auf eine neue Stufe.

Besuchen Sie uns online und erfahren Sie mehr über unser innovatives und vielfältiges Produktportfolio.

www.pharmacontrol.de
http://krausmb.com/

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.