Dr. Friedrich Schanda wechselt zum Systemintegrator Pentasys

(PresseBox) ( München, )
Dr. Friedrich Schanda ist als Leiter Sales Support zum Systemintegrator Pentasys gewechselt. Der seit über 25 Jahren in der IT-Branche aktive Softwarespezialist, Mitgründer der Software-Initiative Deutschland e.V., zeichnet bei dem auf kundenspezifische IT-Lösungen fokussierten Systemhaus für alle Aktivitäten im Bereich Vertriebsunterstützung verantwortlich.

Vor seinem Wechsel zu Pentasys war Dr. Friedrich Schanda als Mitglied der Geschäftsleitung beim Softwarehaus Xcelerate als Leiter Vertriebsunterstützung tätig. Weitere berufliche Stationen: Leiter Partner-Management bei Netlife, Chief Technology Officer bei Prodacta und Director Sales and Support Central and Eastern Europe bei BEA Systems, Leiter der Abteilung Vertriebsunterstützung "High-End Unix Systeme" bei Siemens Nixdorf Informationssysteme und Sales Support Director bei Pyramid Technology. Seinen Einstieg in die berufliche Laufbahn fand Dr. Friedrich Schanda als Senior-Entwicklungsingenieur, Berater und Account Manager bei Softlab, bevor er bei Nixdorf Computer mit dem Aufbau und der Leitung der Gruppe Systemsupport betraut wurde und später die Verantwortung für die Open-Systems-Produktstrategie im Großkundengeschäft übernahm.

Dr. Friedrich Schanda hat Physik, Biophysik und Biochemie an der Technischen Universität München studiert. Am Max-Planck-Institut für Biochemie hat der Diplom-Physiker promoviert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.