Patton-Inalp startet neuen VoIP-Newsletter

(PresseBox) ( Bern (CH) und Gaithersburg, MD (USA), )
Patton-Inalp - ein Pionier der Voice-over-IP-Technologie - startet Ende Januar 2009 mit einem neuen Informations-Service. Der Newsletter informiert über technische Neuerungen rund um das Thema Voice-over-IP sowie erfolgreiche Anwendungsszenarien. Der Dienst richtet sich an alle, die sich professionell mit der Planung und Realisierung sowie dem Vertrieb von VoIP-Lösungen, Mirgationen, ISDN-VoIP-Gateways sowie der Integartion von VoIP in Applikationen auf der Carrier- und auf der Unternehmensseite geschäftigen. Der Newsletter erscheint quartalsweise in Englisch und stellt u.a. Best-Practice-Lösungen vor. Die erste Ausgabe behandelt u.a. das Thema SIP-Registrar ohne IP-TK-Anlage.

Über SmartNode(TM)

SmartNode (TM) bietet state-of-the art VoIP-Technologie und integriert sich nahtlos mit bestehenden analogen und ISDN-Infrastrukturen. Die Interoperabilität mit allen wichtigen Herstellern von Softswitches und IP-TK-Anlagen macht es Carriern und Unternehmenskunden einfach, eine zukunftssichere VoIP-Infrastruktur schnell und profitabel aufzubauen. Tausende von SmartNode(TM) -Produkte tun weltweit in Enterprise-Networks und Carrier-Installationen ihren Dienst. Patton positioniert die SmartNode(TM) Produkte im Enterprise-Markt mit dem Ziel "Best in Business Class". Viele Awards, wie die im Januar 2008 gewonnene Auszeichung "TMC Internet Telephony Product of the Year 2008", unterstreichen diesen Anspruch.

Weitere Information finden Sie unter www.patton.com/voip .
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.