Mit Gold prämiert - der Scheufelen Kalender "Perfect" 2016

(PresseBox) ( Lenningen, )
Der 30. Wandkalender der Papierfabrik Scheufelen hat bei der feierlichen Verleihung des gregor international calendar award am 21. Januar 2016 im Stuttgarter Haus der Wirtschaft Gold gewonnen. Über 1.000 internationale Kalender wurden zur Prämierung eingereicht, darunter wurden fünf mit Gold ausgezeichnet.

Die Papierfabrik Scheufelen aus Lenningen (Baden- Württemberg, Deutschland) hat erneut beim bedeutendsten Kalender-Wettbewerb der Druck- und Medienbranche Europas, dem gregor international calendar award, die Auszeichnung "Gold" erhalten.

Die Fachjury hat aus 1.026 internationalen Einreichungen Preise in unterschiedlichen Kategorien vergeben: 5-mal wurde die Auszeichnung "Gold", 7-mal "Silber" und 20-mal "Bronze" verliehen. Im Rahmen der Prämierung nahmen für Scheufelen Horst Lamparter, Verkaufsleiter Grafische Papiere und Christian Klamt, Verkaufsleiter Zentraleuropa, sowie die Design-Verantwortlichen der Stuttgarter Agentur Strichpunkt die Urkunde entgegen.

Die Idee und das Konzept für die Jubiläumsausgabe der mehrfach ausgezeichneten Kalenderreihe entwickelte Scheufelen erneut gemeinsam mit der Design-Agentur Strichpunkt, Stuttgart. Den Druck übernahm die Meinders & Elstermann GmbH & Co. KG, Belm, für die Umsetzung der zahlreichen Veredelungen arbeitete Scheufelen mit der Gräfe Veredelung GmbH, Bielefeld, sowie der SIEB tu DRUCK GmbH + Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock, zusammen. Die Weiterverarbeitung lag bei der Bernd Häseler - Buchbinderei GmbH, Minden.

An die Leitidee "Perfect" knüpfen faszinierende Beispiele aus Natur und Kunst an, die Perfektion illustrieren: Vom lautlosen Flug einer Eule über den filigranen wie stabilen Aufbau einer Eierschale bis hin zum Blau der Bilder von Yves Klein überrascht jedes Monatsblatt durch detailreich illustrierte, aufwendig veredelte Motive. Gedruckt auf den Scheufelen-Papieren heaven 42, phoenixmotion, bvs sowie dem neuen Karton phoenolux vereint der Kalender eindrucksvoll die Werte, für die das Unternehmen Scheufelen seit über 160 Jahren steht: Qualität und Perfektion.

"Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr für unseren Wandkalender ausgezeichnet wurden. Es ist ein perfekter Auftakt in das Jahr 2016. Wir haben mit der Jubiläums-Ausgabe alles dafür getan, um eine perfekte Basis für Design und Spitzenleistungen in der Druck- und Veredelungstechnik mit unseren hochwertigen Premiumpapieren und dem neuen phoenolux-Karton zu schaffen", so Horst Lamparter.

Alle eingereichten Kalender sind noch bis zum 14. Februar 2016 im Stuttgarter Haus der Wirtschaft ausgestellt. Anschließend wandert die Ausstellung "gregor international calendar award" weiter nach Karlsruhe und ist vom 19. Februar bis 20. März 2016 im Regierungspräsidium Karlsruhe zu sehen.

Der zweisprachig deutsch/englisch erschienene Wandkalender wurde in einer limitierten Auflage von 2.500 Stück produziert. Eine kleine Anzahl ist zum Einzelpreis von 100,00 Euro (brutto) erhältlich. Einzelne Kalenderblätter werden in einer niedrigen Auflage zu je 15,00 Euro (brutto) aufgelegt. Beides ist im Online-Shop unter www.scheufelen.com/kreativ-shop/produkte/kunstkalender.html bestellbar.

gregor international calendar award

Der gregor international calendar award gehört zu den bedeutendsten Wettbewerben der Druck- und Medienbranche. Veranstalter der weltweit größten Kalenderausstellung sind das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft, der Graphische Klub Stuttgart e. V. und der Verband Druck und Medien. Mehr Informationen unter: http://www.gregorcalendar- award.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.