Endlich: Nur noch eine Rufnummer für das ganze Leben

Outbox AG schaltet 032-Rufnummern frei

(PresseBox) ( Hürth bei Köln,, )
Als eines der ersten Unternehmen in Deutschland überhaupt stellt die Outbox AG Verbrauchern und Resellern die geografisch unabhängigen 032-Rufnummern zur Verfügung. Diese sind ab sofort aus dem Netz der T-Com erreichbar. Verbraucher und Reseller, die bei Outbox Kunde sind, erhalten damit eine Rufnummer, die sie ihr Leben lang behalten können. Wer also beispielsweise aus beruflichen Gründen häufig umziehen muss, braucht künftig Geschäftspartner, Freunde und Bekannte nicht mehr umständlich zu informieren, dass sich seine Telefonnummer wieder einmal geändert hat. Die Nummer bleibt innerhalb des Bundesgebietes gleich und lässt sich problemlos zu anderen Netzbetreibern portieren. "Unsere Reseller haben außerdem gegenüber den Mitbewerbern, die sich noch auf die teureren Nummerngassen für ortsnetzunabhängige Rufnummern wie beispielsweise die 012 stützen, einen handfesten Wettbewerbsvorteil", erläutert Outbox-Vorstand Joern Dost. Mit dem neuen Angebot unterstreicht der Dienstleister für Reseller und Solution Partner seine Position als eines der fortschrittlichsten Unternehmen im VoIP-Resale-Markt, das seinen Kunden eines der umfangreichsten Rufnummern-Spektren anbietet.

Die 032-Rufnummer wurde im Januar 2005 von der Bundesnetzagentur (ehemals
Regulierungsbehörde) eingeführt, um den Anforderungen der VoIP-Anbieter gerecht zu werden. Diese wollten bundesweit ihre Kunden bedienen, konnten in der Anfangszeit aber nur aus ausgewählten Großstädten Rufnummern schalten.
Die damalige Regulierungsbehörde untersagte allerdings die Verwendung echter Ortsnetzrufnummern, wenn der Inhaber der Nummer nicht ortsansässig war. Auf diese Weise sollte verhindert werden, dass VoIP-Anschlüsse überwiegend in Ballungszentren mit herkömmlichen Festnetznummern geschaltet und die Rufnummernblöcke knapp werden. Aufgrund ihrer geografischen Unabhängigkeit stellte die 032-Rufnummer eine echte Alternative dar. Dabei handelt es sich nicht wie von manchen irrtümlich angenommen um einen so genannten Premium-Rate-Dienst. Die Anwahl beinhaltet folglich keinen Vertragsschluss über zusätzlich zur Verbindungsherstellung kostenpflichtige Dienstleistungen.

Die Verantwortlichen der Outbox AG sehen die 032-Rufnummern aber nicht als Ersatz der Ortsnetznummern. "Aus diesem Grund bieten wir unseren Kunden auch weiterhin den Zugriff auf die örtlichen Rufnummern in allen 5.200 Vorwahlgebieten an", so Joern Dost. Wer über das Internet telefoniert, ist nicht verpflichtet, eine 032-Rufnummer zu wählen. Allerdings gilt in diesem Fall dann wieder das Prinzip der Ortsgebundenheit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.