Oppermann Regelgeräte - Preisträger beim Innovationspreis 2011

Innovationspreis 2011 des Landkreis Esslingen

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Ende November 2011 erhielt Oppermann Regelgeräte für sein Produkt KanalRauchMelder KRM® den renommierten Innovationspreis des Landkreis Esslingen. Der zur Rauchdetektion in Lüftungskanälen entwickelte Sensor konnte eine hochkarätig besetzte Jury, den Innovationsausschuss, überzeugen. Der Innovationspreis wird alle zwei Jahre ausgelobt. Die Höhe der Preisgelder beträgt insgesamt 30.000 €.

Laut Jury erfüllt der KRM vorbildlich alle Kriterien für die Auszeichnung. Der KRM steht für Fortschritt und Innovation, wirtschaftlichen Erfolg sowie für einen hohen Nutzen für Gesellschaft und Umwelt.

In einem feierlichen Festakt übergab Landrat Heinz Eininger die Auszeichnung an die beiden Gesellschafterinnen von Oppermann Regelgeräte, Brigitta Oppermann und Heike Dirmeier. Hilde Cost, leitende Geschäftsführerin der IHK Esslingen-Nürtingen, erinnerte in Ihrer Laudatio an die Ereignisse am Flughagen Düsseldorf 1996, bei dem 17 Menschen erstickten. "Es ist gut, dass es Menschen und Firmen gibt, die derartige Ereignisse nicht nur bedauern, sondern Lösungen anbieten, um solche Unfälle zukünftig zu vermeiden", so Hilde Cost.

Oppermann Regelgeräte freute sich nicht nur darüber, dass der KRM unter den eingereichten Bewerbungen so positiv abschnitt. "Der Preis ist für mich zusätzlich auch Sinnbild für den erfolgreichen Generationenübergang in unserem Unternehmen", erklärte Heike Dirmeier. Zum Schluss bedankte sich Dirmeier bei ihren Mitarbeitern, ohne die eine solche Würdigung nie hätte erreicht werden können.

Einen Teil des Preisgeldes spendet Oppermann Regelgeräte an eine karitative Einrichtung in Leinfelden-Echterdingen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.