PresseBox
Press release BoxID: 314118 (OKI Systems (Deutschland) GmbH)
  • OKI Systems (Deutschland) GmbH
  • Hansaallee 187
  • 40549 Düsseldorf
  • http://www.oki.de
  • Contact person
  • Michael Wilmes
  • +49 (211) 5266-226

OKI Executive Series (ES) kombiniert technologische Exzellenz mit kostensparendem Verbrauchsmaterial

Als erster Druckerhersteller bietet OKI seinen Kunden die Wahl zwischen der LED-Standardserie und baugleichen, TCO-optimierten ES-Modellen

(PresseBox) (Düsseldorf, ) OKI Printing Solutions, Spezialist für professionelle Drucklösungen und Output Management, bietet seinen Kunden ab sofort zu jedem PCL-PostScript Drucker der Standardserie ein TCOoptimiertes Modell der Executive Series (ES) an, das Business Anwendern mit mittleren bis hohen Druckaufkommen massive Vorteile in der Gesamtkostenbetrachtung bringt. Einem geringfügig höheren Anschaffungspreis für ein ES-Modell stehen dabei deutlich günstigere Verbrauchsmaterialkosten gegenüber. Der Kunde hat damit die Möglichkeit, seine Kaufentscheidung auf Basis des zu erwartenden Druckvolumens zu treffen und somit das für ihn optimale Kostenmodell zu finden. Die OKI ES-Modelle werden ausschließlich über den qualifizierten Fachhandel erhältlich sein.

"Wir wissen, dass viele Kunden an dauerhaft geringen und transparenten Druckkosten interessiert sind, nicht zuletzt deshalb spielen die Verbrauchsmaterialkosten eine wichtige Rolle", erklärt Bernd Quenzer, Managing Director und Vice President Central Region bei OKI Printing Solutions. "Die OKI Executive Series kombiniert alle bekannten Vorteile unserer LEDbasierten Standardserie mit extrem wirtschaftlichen Betriebskosten. Schon bei mittleren Druckvolumen amortisiert sich der geringfügig höhere Anschaffungspreis nach durchschnittlich fünf Monaten. Je länger und höher das ES-Modell ausgelastet ist, desto günstiger wird der Betrieb", so Quenzer weiter.

Wie auf alle Modelle der Standardserie bietet OKI seinen Kunden auch auf die Executive Series den branchenführenden 3 Jahre Vor-Ort und Next-Day-Service an, der einen OKI-Drucker in Kombination mit der zukunftsweisenden LED-Drucktechnologie und hervorragender Druckqualität zu einem Rundum-Sorglos-Paket macht.

Eine Übersicht über Modelle der Executive Series findet sich unter www.oki.de. Professionelle Beratung zu den ES-Modellen und Preise sind im qualifizierten Fachhandel erhältlich.

OKI Systems (Deutschland) GmbH

OKI Printing Solutions ist Spezialist für professionelle Drucklösungen und Output Management und vertreibt sein Portfolio weltweit in 120 Ländern. Der Marktführer im A3 Farbsegment (GfK, IDC) steht für:

-Hochwertige, LEDbasierte Farbseiten- und Mono-Drucker, Multifunktions­geräte, Faxgeräte und Matrixdrucker sowie vielfältige Drucklösungen für effizientes Inhouse Colour Printing
-Richtungsweisende Druckkonzepte:

Die OKI Printer Flatrate (www.okiprinterflatrate.de ) bietet seit März 2006 kostengünstigen und transparenten Druck zum monatlichen Pauschalpreis. Der OKI Print Optimizer öffnet speziell dem Mittelstand ganzheitlich optimiertes Output Management

-Einzigartige Garantie- und Servicequalität: Seit 2004 profitieren OKI Anwender von der kundenorientierten 3-Jahres-Garantie mit kostenlosem Vor-Ort Next-Day Service
-Ein klares Bekenntnis zum indirekten Vertriebsweg und seinen 1500 Fachhandelspartnern

Die OKI Systems (Deutschland) GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist seit 1984 die Vertriebs-, Service- und Marketingorganisation der japanischen OKI Electric Ltd in Deutschland. Managing Director der OKI Systems (Deutschland) GmbH und Vice President Central Region OKI Europe ist Bernd Quenzer.

Weitere Informationen unter www.oki.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.