PresseBox
Press release BoxID: 774185 (Oerlikon Textile GmbH & Co. KG)
  • Oerlikon Textile GmbH & Co. KG
  • Leverkuser Str. 65
  • 42897 Remscheid
  • http://www.oerlikontextile.com/de/
  • Contact person
  • André Wissenberg
  • +49 (2191) 672331

Oerlikon Neumag präsentiert sich nachhaltig

(PresseBox) (Neumünster, ) Auf der diesjährigen Domotex in Hannover, Deutschland, präsentiert sich Oerlikon Neumag mit ihrem vielfältigen Produkt- und Serviceangebot in Halle 5, Stand A31. Die weltweit führende Messe für Teppiche und Bodenbeläge findet vom 16. bis zum 19. Januar statt.

Im Mittelpunkt des Oerlikon Neumag Auftrittes stehen Lösungen zur nachhaltigen Produktion von Teppichgarnen. Dass dies auch in der BCF-Garnproduktion ein starker Trend ist, zeigt der beispielhafte Erfolg der Tangeleinheit RoTac.

RoTac³ überzeugt Garnproduzenten

Seit der Markteinführung der RoTac3 als neue Tangeleinheit für die BCF Anlage S+ vor einem Jahr wurden knapp 90 Prozent aller Neuverkäufe mit der rotierenden Tangeleinheit ausgerüstet. Auch das Nachrüstgeschäft bestehender Anlagen im Markt mit der Komponente lief gut an, informiert Martin Rademacher, Sales Director Oerlikon Neumag: „Für uns ist das ein Signal, dass die Energiekosten in der BCF-Produktion immer wichtiger werden."

Bereits seit 2012 wird die RoTac als Tangeleinheit in der einfädigen Sytec One Anlage eingesetzt. Inzwischen werden nahezu alle Sytec One Anlagen mit der RoTac verkauft. Insofern war die Weiterentwicklung auf das dreifädige System eine logische Konsequenz.

Gut gerüstet für alle Bedarfe

Mit seinem Anlagenportfolio deckt der Marktführer aus Neumünster die Anforderungen der Teppichgarnhersteller nahezu vollständig ab. Das zeigt die starke Nachfrage der BCF Anlagen S+ und Sytec One. Während die S+ für kommerzielle Anwendungen überzeugt, eignet sich die Sytec One aufgrund ihrer Einfädigkeit besonders gut für anspruchsvolle Produktionsprozesse. „Mit S+ und Sytec One sind wir auf dem BCF Markt weltweit sehr gut positioniert. Wir können quasi sämtliche Kundenwünsche mit diesen beiden Anlagen abdecken", resümiert Martin Rademacher.

Über Oerlikon Segment Manmade Fibers

Das Oerlikon Segment Manmade Fibers mit seinen Marken Oerlikon Barmag und Oerlikon Neumag ist Weltmarktführer im Bereich Filamentspinnanlagen für Chemiefasern, Texturiermaschinen, BCF-Anlagen, Stapelfaserspinnanlagen sowie Kunstrasenanlagen und bietet als Dienstleister im Bereich Engineering Lösungen entlang der textilen Wertschöpfungskette. Als zukunftsorientiertes Unternehmen legt das Segment des Oerlikon Konzerns bei all seinen Entwicklungen großen Wert auf Energieeffizienz und nachhaltige Technologien. Mit der Erweiterung der Produktpalette um Polykondensationsanlagen und deren Schlüsselkomponenten betreut das Unternehmen den gesamten Prozess vom Monomer bis zum texturierten Garn. Die Hauptmärkte für Oerlikon Barmag liegen in Asien, für Oerlikon Neumag in den USA, Türkei und China. Entsprechend sind Oerlikon Barmag und Oerlikon Neumag mit knapp 2500 Mitarbeitern weltweit im Netzwerk der Oerlikon Manmade Fibers in 120 Ländern mit Produktions-, Vertriebs- und Serviceorganisationen präsent. In den Forschungszentren in Remscheid, Neumünster und Chemnitz entwickeln gut ausgebildete Ingenieure und Techniker innovative und technologisch führende Produkte für die Welt von morgen.

Für weitere Informationen: www.oerlikon.com/...

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.