Immobiliendienstleister gribi theurillat schützt IT-Infrastruktur mit Norman Endpoint Protection

Norman Endpoint Protection erweitert Multivendor-Sicherheitsstrategie des Immobilienspezialisten

(PresseBox) ( Basel, )
Das in der Nordwestschweiz führende Unternehmen für Immobiliendienstleistungen gribi theurillat schützt seine Endpunkte neu mit der Security-Lösung Norman Endpoint Protection von Norman. Das norwegische IT-Sicherheits-Unternehmen erhielt den Zuschlag, weil es mit den besten Kundenempfehlungen, erstklassigem Service und Support, kurzen Reaktionszeiten sowie sehr schnellen Updates und einer breit abgestützten Lösung überzeugte.

Ohne zuverlässige IT-Infrastruktur wäre das Arbeitspensum der rund 80 Mitarbeitenden von gribi theurillat, die täglich unzählige Wohn- und Geschäftsimmobilien am Hauptsitz in Basel und an den drei regionalen Aussenstellen in Liestal, Laufen und Frick vermieten, verkaufen, schätzen und bewirtschaften, nicht zu bewältigen. Um die Sicherheit für die Benutzer, Daten und die gesamte IT-Infrastruktur zu erhöhen und proaktiv vor Malware-Angriffen zu schützen, galt es, die bestehende Endpoint-Lösung, die nicht den Erwartungen entsprach, zu ersetzen. Nach einer Evaluation verschiedener Anbieter fiel die Wahl auf Endpoint Protection von Norman.

Viele gute Gründe für eine gute Lösung
Einerseits fiel das Produkt des norwegischen Security-Anbieters durch positive Empfehlungen und Referenzen auf, andererseits überzeugte die Lösung durch den geringen Speicherbedarf, die hohe Zuverlässigkeit, den geringen Administrationsaufwand sowie durch das umfassende Reporting-Tool mit verschiedenen Parametern. Adriano Russo, Leiter Informatik bei gribi theurillat, ergänzt: «Ein weiterer Grund, weshalb wir die Lösung von Norman wählten, waren die guten Erfahrungen, die wir selbst mit dem Unternehmen machten. Wir kennen Norman seit zehn Jahren, der Service und Support funktionierte während dieser Zeit stets einwandfrei. Wir können uns auf den Support verlassen, weil Norman als Ansprechpartner unsere Infrastruktur kennt und immer für uns da ist.»

Multivendor-Strategie für noch mehr Sicherheit
Norman Endpoint Protection liess sich problemlos ohne Unterbruch oder Einschränkung innerhalb eines halben Tages in die bestehende Infrastruktur integrieren und ergänzt jetzt den IT-Grundschutz bei gribi theurillat, der aus mehreren Firewalls, einem Netzwerkscanner sowie einer Antivirus-Lösung eines anderen Anbieters besteht. Dazu Mike Gasser, General Manager bei Norman Data Defense Systems AG: «Norman Endpoint Protection passt ideal in die Multivendor-Strategie von gribi theurillat. Denn der Schlüssel eines Sicherheitskonzeptes liegt im Einsatz von verschiedenen Sicherheitstechnologien im gesamten Unternehmen, in Form von mehrstufigen Lösungskomponenten. Überwindet ein Angreifer eine dieser Ebenen, dann scheitert er an der nächsten Sicherheitsstufe.»

Über gribi theurillat
gribi theurillat ist das führende Immobilien-Dienstleistungsunternehmen in der Nordwestschweiz, mit Standorten in Basel, Liestal, Laufen und Frick. Als wirtschaftlich starke, unabhängig Firma steht gribi theurillat vollständig in Familienbesitz und tritt mit den drei Kompetenzbereichen Vermarktung, Bewirtschaftung und Baumanagement am Markt auf. Dank der festen regionalen Verwurzelung besitzen die Immobilienexperten von gribi theurillat ausgewiesene Fachkenntnisse, sind mit der Marktsituation eng vertraut und begleiten den gesamten Lebenszyklus einer Liegenschaft. www.gribitheurillat.ch
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.