Nobel Biocare übernimmt Medicim und baut führende Position in der digitalen Zahnmedizin weiter aus

(PresseBox) ( Köln, )
Nobel Biocare übernimmt 100 Prozent der belgischen Medizinaltechnikfirma Medicim, die auf die Entwicklung innovativer CAD/CAM-Lösungen für dentale Behandlungsplanung und schablonengeführte Chirurgie spezialisiert ist. Die Akquisition stellt für Nobel Biocare einen weiteren Schritt beim Ausbau ihrer führenden Position im Bereich digital basierender Behandlungsplanung dar. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Übernahme von Medicim ermöglicht auch die weitere Entwicklung und Integration der NobelGuide-Software mit dem Procera CAD/CAM-System zur Herstellung individualisierter Kronen und Brücken. In der Zahnmedizin kommt der Digitalisierung ein immer höherer Stellenwert zu. CAD/CAM-Lösungen tragen zu einer Verbesserung der Behandlungsqualität, tieferen Kosten und kürzeren Behandlungszeiten bei. Die Strategie von Nobel Biocare verfolgt das Ziel, für alle CAD/CAM-Systeme integrierte sowie benutzerfreundliche und effektive Anwendungen anzubieten.

Medicim wurde 2002 als Spin-Off der katholischen Universität Leuven (K.U.L) in Belgien gegründet. Die Firma ist führend bei CBCT-(Cone Beam Computer Tomographie)-basierten Technologien und Software für die Diagnostik, die Behandlungsplanung und die schablonengeführte Chirurgie.

Medicim hat unter anderem die NobelGuide-Software entwickelt. Als Pionierin in der CAD/CAM-gestützten Zahnmedizin führte Nobel Biocare diese Software bereits 2005 ein. Mit einer Basis von mehr als 5'000 Kunden ist es das führende System für schablonengeführte Chirurgie. Nobel Biocare und Medicim werden ihre Tätigkeit kombinieren und einen neuen, spezialisierten Bereich für digitale Zahnmedizin bilden. Dieser Bereich wird die Entwicklung von Software der nächsten Generation deutlich beschleunigen. Zudem wird Nobel Biocare sämtliche Patente und die Produkt-Pipeline von Medicim übernehmen, einschliesslich Maxilim, einer einzigartigen Behandlungsplanungssoftware für maxillofaziale Chirurgie.

Domenico Scala, CEO von Nobel Biocare, kommentierte: "Der Zusammenschluss von Nobel Biocare und Medicim bringt Dentalfachleuten und Patienten erhebliche Vorteile. Medicim's Pipeline von Behandlungsplanungs- und Chirurgielösungen ergänzt unsere eigenen Initiativen ideal. Und die Expertise von Medicim in der medizinischen Bilddarstellung ermöglicht es uns, die Digitalisierung der Zahnmedizin weiter voranzutreiben."

Haftungsausschluss

Diese Medienmitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die gewissen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, Ergebnissen klinischer Studien, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und der Verfügbarkeit finanzieller Mittel.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.