CeBIT 2013: Bürgerbeteiligung per Internet

(PresseBox) ( Hannover, )
.
- Kommunaltag Niedersachsen am 6. März 2013
- Schwerpunktthema: Soziale Netzwerke

Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund und die Deutsche Messe setzen ihre Kooperation fort und richten gemeinsam den "Kommunaltag Niedersachsen" auf der CeBIT 2013 aus. Der Schwerpunkt der Veranstaltung am 6. März im Public Sector Parc der CeBIT wird auf sozialen Netzwerken liegen. "Immer mehr Kommunen erproben die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an wichtigen kommunalpolitischen Themen über das Internet sowie soziale Netzwerke. Auf der CeBIT 2013 stellen wir die ersten Ansätze der Bürgerbeteiligung auf diesen neuen Wegen vor", erklärte Thorsten Bullerdiek, Sprecher des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, heute Hannover.

Die Städte und Gemeinden nutzen den Kommunaltag, um sich über neue Formen der elektronischen Zusammenarbeit und Bürgerdienste per Internet zu informieren. "Wir setzen diese sehr erfolgreiche Kooperation mit der CeBIT fort, um den Verwaltungen wertvolle Hinweise für die tägliche Arbeit an die Hand zu geben und den Erfahrungsaustausch zu fördern", sagte Bullerdiek.

Der Kommunaltag sei ein Erfolgsmodell für die Kooperation der Städte, Gemeinden und der CeBIT, fügt Hartwig von Saß, Sprecher der Deutschen Messe Hannover, hinzu. "Die meisten neuen Themen für öffentliche Verwaltungen wie die Schule der Zukunft, der Elektronische Personalausweis oder der E-Brief wurden schon auf der CeBIT vorgestellt und sind nunmehr im Einsatz bei den Kommunen." Der "Kommunaltag Niedersachsen" wird am 6. März von 10.30 bis 12.30 Uhr im Forum Marktplatz Kommune im Public Sector Parc in Halle 7 ausgerichtet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.