Neurofeedback als Behandlungsmethode in der Psychotherapie

Kostenloser Infotag am 27. April 2019 in Mannheim

(PresseBox) ( Mannheim/München, )
Neurofeedback ermöglicht es, die Selbstregulationsfähigkeit des Gehirns zu verbessern und leistet so einen wichtigen Beitrag in der Behandlung psychischer und psychosomatischer Erkrankungen. Beim Neurofeedback werden ausgewählte Aktivitätsmuster des Gehirns schmerzfrei über ein EEG abgeleitet und den Patienten in Echtzeit akustisch oder visuell rückgemeldet. Die Patienten lernen so, Erregungs- und Entspannungszustände des Gehirns selbstständig zu verändern und zu regulieren. Diese Fähigkeit kann bei Erkrankungen, die mit veränderten Aktivitätsmustern im Gehirn eingehen und den begleitenden Symptome hilfreich sein. Eingesetzt wird Neurofeedback als Therapiebaustein zum Beispiel bei ADHS, Autismus, Depression, Migräne oder Schmerzstörungen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung stellen erfahrene Therapeuten die Grundlagen, Funktionsweise und Anwendungsgebiete unterschiedlicher Neurofeedback-Verfahren vor. Auch Neurofeedback-Systeme und –Software werden vorgestellt. Die Experten von EEG Info stehen auch für Fragen zur Verfügung, berichten von ihren Erfahrungen und  den Möglichkeiten, Neurofeedback in den Behandlungsalltag in Klinik und Praxis zu integrieren.

„Neurofeedback Infotag“

am Samstag, den 27.04.2019 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Hotel Best Western Plus – Hotel LanzCarré
Heinz-Haber-Straße 2

68163 Mannheim

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

Die Neurofeedback Infotage richten sich ausschließlich an medizinische Anwender, also insbesondere Ärzte, Psychiater, Psychologen, Ergotherapeuten und weitere Angehörige von Heilberufen, die Neurofeedback in ihre Praxis integrieren und vollkommen unverbindlich kennenlernen möchten.

Anmelden können sich Interessenten bis circa eine Woche im Vorfeld bei dem Veranstalter EEG Info per Mail an office(at)eeginfo.de. Weitere Informationen auch auf der Website: www.eeginfo-neurofeedback.de.                            
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.