PresseBox
Press release BoxID: 775724 (NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH)
  • NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH
  • Am Coloneum 9
  • 50829 Köln
  • http://www.netcologne.de
  • Contact person
  • Verena Gummich
  • +49 (221) 2222-400

Schnelles Internet für Bergisch Gladbach: Datenturbo für fünf Stadtteile verfügbar!

(PresseBox) (Köln, ) Gute Neuigkeiten für Bergisch Gladbach: Der Ausbau der schnellen Internetleitungen durch NetCologne und Kooperationspartner Belkaw ist jetzt abgeschlossen. Ab sofort können alle Anwohner in den fünf ausgebauten Stadtteilen auf das neue Netz wechseln und mit bis zu 100 Mbit/s durchs World Wide Web surfen. Am 02. März plant NetCologne eine Infoveranstaltung.

Im Sommer letzten Jahres wurden bereits die Stadtteile Hand und Paffrath ans neue Glasfasernetz angeschlossen. Von hier aus ist der Ausbau gestartet, da die beiden Orte im Hinblick auf die Internetgeschwindigkeit besonders unterversorgt waren. Ab sofort können jetzt auch die Anwohner in Herkenrath, Moitzfeld und Nußbaum über die Datenautobahn von NetCologne surfen.

Datenturbo für 9.000 Haushalte
Insgesamt wurden im Rahmen des Projekts 20 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und zusätzlich 50 neue Technikgehäuse aufgestellt. Von dem Ausbau profitieren rund 9.000 Privathaushalte und 265 Gewerbetreibende. Zusätzlich setzt NetCologne in Bergisch Gladbach bereits die neue Vectoring-Technologie ein – dank dieses Datenturbos können die Anwohner mit bis zu 100 Mbit/s durchs World Wide Web surfen.

Wechsel auf das neue Netz
Interessierte, die sich vorab bei NetCologne für einen Anschluss registriert haben, werden nun schrittweise auf das neue Netz geschaltet. Wie schnell der Wechsel stattfinden kann, hängt dabei unter anderem von der Vertragslaufzeit beim bisherigen Anbieter ab. Das Kölner Unternehmen empfiehlt den Anwohnern, Kündigungen nicht selbstständig vorzunehmen, sondern diese über NetCologne steuern zu lassen. So wird die Mitnahme der bestehenden Rufnummer erleichtert und der Wechsel erfolgt reibungslos.

Infoveranstaltung
Zum Startschuss plant NetCologne am 02. März  um 19.00 Uhr im „Restaurant Schützenhof“ (Ehrenfeld 39, 51429 Bergisch Gladbach) eine Informationsveranstaltung. Hier können sich interessierte Anwohner  persönlich zu Produkten, Tarifen und dem Wechsel auf das schnelle Netz beraten lassen. Weitere Infos sind online unter www.netcologne.koeln/bergischgladbach verfügbar. Geschäftskunden können Fragen an business@netcologne.de richten oder sich telefonisch unter der Rufnummer 0800 2222-550 beraten lassen.

NetCologne-Anschlüsse in weiteren Stadtteilen
Auch in den anderen Stadtteilen von Bergisch Gladbach wächst das Glasfasernetz: Neben den von NetCologne eigens ausgebauten fünf Stadtteilen können Kunden des Kölner Anbieters auch in den anderen Stadtteilen Bergisch Gladbachs bald auf schnellere VDSL-Anschlüsse zugreifen. Hierfür nutzt NetCologne die Glasfaserleitungen eines anderen Anbieters und kann darüber ebenfalls die hohen Geschwindigkeiten anbieten.

Wie funktioniert Vectoring?
Weitere Infos zur neuen Technologie finden Sie in unserem kurzen Animationsfilm.

NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH

NetCologne zählt mit rund 385.000 Telekommunikationskunden und über 220.000 Kunden für TV-Kabelnetzdienste zu den erfolgreichsten regionalen Telekommunikationsanbietern Deutschlands. In den letzten Jahren setzt das Unternehmen verstärkt auf die Schaffung von breitbandigen Infrastrukturen in seinem Verbreitungsgebiet. Mittels der Ausbautechnik "FttC" (Fibre to the Curb, dem Glasfaseranschluss bis an den Kabelverzweiger) bietet NetCologne schon heute in vielen Regionen Breitbandversorgung an - entweder durch eigenen Netzausbau oder im Rahmen von Kooperationen. Zu diesen Ausbaugebieten zählen u.a. Bornheim, Bergheim, Erftstadt, Pulheim, Hürth, Bedburg, Brühl, Kerpen, Frechen, Dormagen und Alfter. Insgesamt umfassen die Gebiete ein Potenzial von rund 250.000 Haushalten und Gewerbebetrieben.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.