Funkraub: So leicht kommen Diebe an persönliche Daten

Zertifizierte Anti-Funkraub-Geldbörse verhindert das illegale Auslesen vertraulicher RFID-Daten von Kreditkarten und Ausweisen

(PresseBox) ( Rodgau, )
Die Kreditkarte hat die Brieftasche nie verlassen und doch haben Diebe sämtliche vertraulichen Daten darauf ausgelesen: Was nach einer Horrorvorstellung klingt, ist durch Funkraubattacken längst möglich und erschreckend einfach geworden.

Mit einer Reihe militärisch zertifizierter Anti-Funkraub-Geldbörsen schafft das Onlineportal www.nerdlabs.de Abhilfe und bietet sie deutschlandweit als einziger Händler an. Die DIFRwear Lederwaren schützen die auf Kreditkarten, Reisepässen und Personalausweisen zunehmend vorhandenen Radio Frequency Identification (RFID) Chips indem sie die Funkwellen effektiv blockieren, welche Hacker zum illegalen Auslesen nutzen.

Wie einfach und schnell man an ungeschützte RFID-Daten kommt, demonstrieren Experten seit Jahren immer wieder - etwa auf Sicherheitskonferenzen wie der DefCon in Las Vegas: Mit frei und günstig erhältlichen RFID-Lesegeräten lassen sich Ausweise, Pässe und Kreditkarten aus mehreren Metern Entfernung unbemerkt auslesen - durch die Taschen der Besitzer hindurch und innerhalb weniger Sekunden. Bei Kreditkarten kommen Hacker so an die Kartennummer, das Verfallsdatum und eine zufällig generierte Prüfnummer und können die Karte in kürzester Zeit duplizieren und ungestört Transaktionen durchführen. Die Betroffenen bemerken den Angriff in der Regel erst wenn es längst zu spät ist. "RFID-Chips sollen den Alltag durch kontaktloses Zahlen und vieles mehr vereinfachen. Doch bis heute gibt es keine ausreichenden Sicherheitsstandards. Aktuell bieten daher nur DIFRwear Produkte effektiven Schutz", erklärt Nerdlabs-Geschäftsführer Erik Herrmann.

Die Anti-Funkraub-Geldbörsen, Brieftaschen und Scheckbücher funktionieren nach dem Prinzip eines Faradayschen Käfigs und blockieren sowohl niedrige als auch hohe RFID Frequenzattacken. Nerdlabs hilft nicht nur dabei, sensible Daten zu schützen: Neben der in Deutschland einmaligen DIFRwear Kollektion bietet der Online Shop eine wachsende Auswahl außergewöhnlicher technischer Gadgets an, darunter einen USB-Shredder sowie kompakte Projektoren für faszinierende Indoor-Sternenbilder und Regenbögen. Sogar an Hobby-Geisterjäger hat Erik Herrmann gedacht: "Mit dem K2 EMF Meter bieten wir das exakt gleiche Modell, mit dem auch das TAPS Team aus der Doku-Soap Ghost Hunters arbeitet."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.