NAVTEQ zeigte neue Produkte auf der "2009 CES"

Aktuelle Lösungen: "NAVTEQ LocationPoint Advertising" und "Dynamic POI Content"

(PresseBox) ( Sulzbach, )
NAVTEQ, einer der weltweit führenden Anbieter digitaler Kartendaten für Fahrzeugnavigation und ortsbezogene Lösungen, präsentierte auf der "2009 International Consumer Electronics Schow (CES)" in Las Vegas Neues aus der Welt der Navigation: "NAVTEQ LocationPoint Advertising" und "Dynamic POI Content".

- NAVTEQ LocationPoint Advertising: Ein neuer mobiler ortsabhängiger Werbeservice für neue Werbemaßnahmen auf Geräten, die Location-based-Services unterstützen. Das Produkt ermöglicht es Unternehmen, Kunden während ihrer Einkäufe zu erreichen, wenn Kaufentscheidungen getroffen werden. Darüber hinaus können dieseihre Läden proaktiv promoten, indem sie die Kunden in Ladennähe interaktiv ansprechen. Weitere Informationen zu NAVTEQ LocationPoint sind abrufbar unter www.NN4D.com/LBA.

- Point of Interest (POI) Content: Auf der 2009 CES zeigte NAVTEQ zum ersten Mal die drei fest eingebauten Lösungen des POI Content-Portfolios: Sie bieten Informationen zu Flugzeiten ("Air Travel Status"), Events ("Event Listings") und Spritpreisen ("Fuel Prices"). Die Lösung wird zunächst in Nordamerika und später in Europa eingeführt. Der "NAVTEQ Dynamic POI Content" erweckt die Karte mit präzisen, relevanten Echtzeit-Informationen zum Leben, die schnell und einfach in ortsabhängige Navigationslösungen integriert werden können.

Wie alle POI-Produkte von NAVTEQ sind auch die neuen Lösungen genauestens georeferenziert und wenn möglich mit den allgemeinen POI der NAVTEQ-Karte verbunden. Dadurch können Kunden ihre Kosten reduzieren und die Integrierung der Inhalte beschleunigen.

Darüber hinaus wurden auch folgende NAVTEQ-Produkte und -Lösungen auf dem Stand auf der Messe gezeigt:

- Fuel Efficiency: Zusammen mit Magneti Marelli wurde den Besuchern ökonomisches Fahrverhalten näher gebracht: Die Verbindung zwischen umweltbewusstem Fahren mit digitalen Karten, um so Sprit zu sparen.
- NAVTEQ Discover Cities: Gezeigt wurde auch eine Demo von NAVITIME mit dem integrierten Paket für Fußgänger. Damit können Kunden sich unterwegs und mit öffentlichen Verkehrsmitteln besser orientieren und navigieren.
- NAVTEQ Traffic: Das NAVTEQ Traffic-Portfolio wurde mit einer Vielzahl von proprietären Datenquellen vorgestellt: Sonden- und Sensordaten sowie historische und kombinierte Bewegungsinformationen. Das Datenpaket beinhaltet auch den "NAVTEQ Smart Traffic Processor" zur Verkehrs- und Qualitätskontrolle.
- NAVTEQ Content Store: Über den NAVTEQ-Onlineshop können Endverbraucher sowohl statische als auch dynamische Inhalte (Verkehrsinformationen, umfangreiche POI-Daten, Location Advertising und aktuelle Daten) von NAVTEQ und anderen Anbietern herunterladen. Dieser auf den Kunden zugeschnittene Service liefert Inhalte am richtigen Ort und zur richtigen Zeit.
- NAVTEQ Location Portal Solution: Die Geodaten-Portallösung bietet eine Benutzeroberfläche bei der die Routenplanung, die interaktive Kartierung, die Integration von Inhalten und die Suchfunktion miteinander verbunden werden. Via Webschnittstelle können die Nutzer auf die umfangreichen und dynamischen NAVTEQ-Inhalte zugreifen und diese in mobile Geräte integrieren.
- NAV2: China wurde durch ein Joint-Venture mit dem NAVTEQ-Partner NAV2 digitalisiert.
- NAVTEQ.com: Darüber hinaus wurde die aktualisierte Webseite www.NAVTEQ.com vorgestellt, die umfassende Karten, Echtzeit-Verkehrsinformationen und Location Content beinhaltet.

"Die CES ist für uns eine wichtige Leitmesse mit Impulsen für 2009", erklärt Jeff Mize, Executive Vice President, Sales bei NAVTEQ. "Als Jahresauftaktveranstaltung ist sie das richtige Event, um unsere neuen Produkte "Dynamic POI Content" und "LocationPoint Advertising" vorzustellen."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.