NAFEMS World Congress 2009 - Call for Papers

(PresseBox) ( Bernau am Chiemsee, )
Der zweijährliche NAFEMS World Congress wird von 16. - 19. Juni 2009 auf Kreta, Griechenland, stattfinden. Der weltweit größte, unabhängige Kongress im Bereich Engineering Simulation hat das Thema "The Analysis Advantage: Perspectives on Engineering Simulation for Today and Beyond - Case Studies, Best Practices, Breakthrough Technologies, Future Advances". Ein Call for Papers ist verfügbar - Vorträge können bis 6. Oktober 2008 eingereicht werden.

Erwartet werden Beiträge aus allen Industriebereichen und Anwendungsgebieten (FEM, CFD, MBS, Multiphysik, SDM, Stochastik, Optimierung, Moulding, ...). Eine vollständige Liste von Vortragsthemen sowie weitere Informationen ist unter www.nafems.org/congress zu finden. Neben einem umfangrei-chen Vortragsprogramm (erwartet werden mehr als 150 Vorträge) sind Workshops, Kurse, Round Table Discussion on Business Drivers, Mini-Symposien (Composite), Fenet/Autosim EU-Projekt-Follow-ups und vieles mehr geplant. Eine begleitende Ausstellung von Hard- und Softwareanbietern sowie Dienstleistungsunternehmen rundet die Veranstaltung ab. Der Kongress ist offen für Mitglieder und Nichtmitglieder.

NAFEMS ist die internationale, neutrale und unabhängige Orga-nisation zur Förderung der sicheren und zuverlässigen Anwen-dung numerischer Simulationsmethoden, wie z. B. der FEM (Finite-Element-Methode) und der CFD (Computational Fluid Dyna-mics). Die Interessenvertretung hat weltweit über 830 Mitglieds-unternehmen und -organisationen - vom Großkonzern, über KMUs, Universitäten und Forschungsinstitute bis hin zum Ein-Mann-Ingenieurbüro. Nähere Informationen, insbesondere über die Vorteile einer Unternehmensmitgliedschaft, sind unter www.nafems.org zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.