Unterbrechungsfreie Feld-Kommunikation für dezentrale SCADA-Systeme

(PresseBox) ( München, )
Moxas neues industrielles Multi-Service-Gateway VPort 704 ermöglicht die Konstruktion dezentralisierter SCADA-Systeme für die reibungslose Kommunikation im Feld sowie zwischen Feld und Leitstelle in weit verteilten Anwendungen, so wie in den Bereichen Öl und Gas, Pipelines oder Überwachung entlang von Schienenverkehrsstrecken.

Die Schnittstellen des VPort 704 können diverse VPM-Kommunikationsmodule aufnehmen, die serielle I/O-, Video- und andere Datentypen in Ethernetpakete verwandeln, um sie schnell und sicher über IP-Netzwerke zu senden. Die VPM Module beinhalten den IP-Videoenkoder VPM-7304, das seriellzu-Ethernet Modul VPM-7704 und weitere Module, die den VPort 704 zu einer maßgefertigten, flexiblen Netzwerklösung machen.

Mit jeweils drei eingebauten Gigabit- und 10/100 Mbps-Ports unterstützt der VPort 704 Port-Redundanz und das Turbo Ring Protokoll für schnelle Netzwerk-Wiederherstellung. Die Leistungsbreite und seine Schnelligkeit machen VPort 704 zur idealen Lösung für IP-Videoüberwachung und weit verteilte Anwendungen.

Produkteigenschaften

- 3 Gigabit-Ports
- Unterstützt RSTP, Turbo Ring (Wiederherstellung < 50 ms) und Ringkopplung
- Unterstützt VLAN, IGMP Snooping und QoS
- -40 bis 75°C Betriebstemperatur
- Modular und erweiterbar, Interoperabilität mit Ethernet-Kommunikation
- Einfache Installation und Inbetriebnahme, hoher MTBF dank passiver
- Leiterplatte Lüfterloser Betrieb

Kommunikationsmodule

VPM-7304
4-Kanal Videoenkoder-Modul

- 4-Kanal Video Input
- Bis zu 120 FPS bei CIF Auflösung
- Unterstützt MJPEG und MPEG4

VPM-7704
4-Port RS-232/422/485 serielles Geräteserver-Modul

- 4 RS-232/422/485 3in-1 Ports mit RJ45 Stecker
- Real COM (Win) und Linux Real TTY
- TCP, UDP und Pair Connection Betrieb
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.