Datentarife: mobilcom lichtet den Preis-Dschungel

Erstmals klar vergleichbare Preise in drei Mobilfunknetzen

(PresseBox) ( Büdelsdorf, )
Datenkarten-Verträge zu einheitlichen Konditionen

In welchem Mobilfunknetz gibt es die günstigsten Preise für die Datenübertragung per GPRS und UMTS? Auf diese Frage hat der Serviceprovider mobilcom jetzt gleich mehrere Antworten, die das individuelle Nutzungsverhalten der Kunden berücksichtigen. Mit dem neuen Preissystem für Datenoptionen und spezielle Datenkarten kommt Licht in den Tarif-Dschungel.
m-surf und surf-Option heißen die neuen, übersichtlichen Tarife, mit denen mobilcom-Kunden ab sofort günstig mobil aufs Internet zugreifen können. Grundsätzlich können die Nutzer zwischen den drei Netzen T-Mobile, Vodafone und E-Plus wählen sowie mit volumen– und zeitabhängigen Abrechnungsmodellen beliebig kombinieren.

surf-Optionen: Datenverkehr nach Maß
Wer sein Handy auch als Modem nutzt oder häufiger Klingeltöne, Bilder und Musik übertragen möchte, findet bei den Surf-Optionen zu mobilcom-Handyverträgen die individuell passende und preiswerte Lösung. surf-Optionen lassen sich zusätzlich zu jedem mobilcom-Laufzeitvertrag ordern – auch bei älteren Verträgen. Von der small-Variante, mit der sich beispielsweise im E-Plus-Netz für nur 2,50 Euro monatlich 2,5 Megabyte an Daten übertragen lassen bis hin zur „volume 500“-Option mit einem halben Gigabyte Freivolumen für 99,95 Euro reicht die Bandbreite. Bei den „time“-Optionen haben die Kunden die Wahl zwischen Onlinezeiten von zwei bis 30 Stunden.

m-surf-Tarife: Gute Karten für Datenpuristen
Wer das Mobilfunknetz ausschließlich als Datenleitung nutzen will, genießt jetzt bei mobilcom optimale Kostentransparenz. Ganz gleich ob T-Mobile-, Vodafone- oder E-Plus-Netz – die m-surf-Datentarife bieten einheitliche Konditionen und damit eine optimale Übersicht. Inklusiv-Volumina von 10 bis 500 Megabyte sowie drei Zeitmodelle von zwei bis 30 Stunden stehen zur Wahl. Somit fällt die Entscheidung für die richtige Datenkarte nicht mehr nur auf Basis von Netzbetreiberkonditionen und Geräteangeboten. mobilcom-Kunden wählen künftig anhand der im praktischen Einsatz viel wichtigeren technischen Voraussetzungen wie Netzabdeckung, UMTS-Verfügbarkeit oder Konvergenz zur Unternehmens-IT.

Die neuen Tarife und Optionen sind ab sofort in allen mobilcom-Shops, und bei mobilcom-Vertriebspartnern erhältlich. Kunden, die zum laufenden Vertrag eine surf-Option wünschen, können sie außerdem bei der Hotline 01805 – 2044 (12 Cent/Min) ordern.


Eine detaillierte Tarifinformation erhalten Sie als PDF-Dokument auf unserer Internetseite unter:
http://www.mobilcom.de/pdfs/datentarife.pdf
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.