CODESYS-basierte Kleinsteuerungen von MKT: Wirtschaftliche Lösungen für Betriebs- und Messdatenerfassung

(PresseBox) ( Bünde, )
Die kompakte, CODESYS-programmierbare Kleinsteuerung CPM 20 von MKT Systemtechnik bietet nicht nur eine hochflexible, kostengünstige Lösung zur Steuerung und Regelung kleinerer Applikationen: Ein weiterer Einsatzbereich, in dem die Hutschienen-SPS ohne eigenes Display seine Wirtschaftlichkeit unter Beweis stellt, ist die dezentrale Erfassung von Betriebsdaten und Messwerten. Dafür lässt sich das CPM 20 über ihre EtherCAT-Master- sowie CANopen-Master/Slave-Schnittstellen einfach in entsprechende Netzwerke integrieren, ohne dass Eingriffe in die Prozesssteuerung erforderlich sind.

Die CODESYS-Programmierung des CPM 20 gestattet eine unkomplizierte Implementierung von Datenloggern, die Verknüpfung mit Datenbanken sowie die Erstellung von Visualisierungen mit allen SPS-Programmiersprachen nach IEC 61131-3. Für Programmierung und Debugging steht ein dediziertes Interface zur Verfügung, das auch als Ethernet over EtherCAT (EoE)-Gateway genutzt werden kann, um Knoten im EtherCAT-Netzwerk zusätzlich mit dem firmeneigenen Ethernet zu verbinden. MKT bietet optional eine WebVisu-Funktion an, mit der sich alle mit CODESYS erstellten Visualisierungsmasken in regulären Web-Browsern öffnen lassen. Ist eine direkte Visualisierung vor Ort gefordert, bietet das CPT 800 von MKT eine leistungsgleiche Alternative: Wie das displaylose CPM 20 verfügt das CPT 800 über einen ARM11-Prozessor mit 532 Mhz-Taktfrequenz und eine aufrüstbare Speicherausstattung mit 128 MB DDR2-SDRAM sowie 32 MB NOR-Flash, ist aber als kompaktes Einbauterminal mit resistivem Touch-Screen in den Größen 7'' oder 10,4'' ausgeführt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.