Auf der LivingKitchen enthüllt: Das komplett neue Einbaugeräte-Programm von Miele

"Generation 6000": Noch mehr Eleganz, Komfort und Perfektion/ Umsatzwachstum "im mittleren einstelligen Prozentbereich"

(PresseBox) ( Gütersloh/Köln, )
Auf der Messe LivingKitchen in Köln hat Miele heute eine komplett neue Generation an Kücheneinbaugeräten enthüllt – von den Backöfen über die Dampfgarer, Kaffeevollautomaten und Mikrowellengeräte bis zur Dunstabzugshaube. „Unsere Generation 6000 steht für noch mehr Eleganz, Genussvielfalt und Bedienkomfort in der Küche“, sagte der Geschäftsführende Gesellschafter Dr. Reinhard Zinkann auf der heutigen Messe-Pressekonferenz des Gütersloher Premiumherstellers.

Unter dem Motto „Design for life“ präsentiert Miele seinen Messegästen auf rund 1000 Quadratmetern mehr als 200 Einbaugeräte in zwei Designlinien: „PureLine“ ist mit reduzierter Formensprache vor allem für offen gestaltete Wohn- und Küchenwelten gedacht und durchgängig in vier Farbwelten erhältlich. Für klassisch geschlossene Küchen ist hingegen die detailreichere „ContourLine“ konzipiert. „Damit bietet Miele für jeden Wohnstil die passende Lösung“, so Miele-Chefdesigner Andreas Enslin auf der Pressekonferenz des Unternehmens. Zur Designhomogenität tragen markante produktübergreifende Gestaltungselemente wie die „Sensortastenbank“ bei (gleiche Gestaltung und Anordnung der Grundfunktionen bei allen Geräten).

„Design for life“ steht aber ebenso für ein Höchstmaß an Convenience und Genussvielfalt, angefangen beim Bedienkomfort: Hier bietet Miele, jeweils in Verbindung mit der Sensortastenbank, fünf unterschiedliche Varianten, vom klassischen Drehknebel über Sensortasten bis hin zur intuitiven und „smarten“ Touchbedienung über ein hochauflösendes farbiges TFT-Display. „Dank der beispielhaften Designhomogenität und durchgängigen Bedienphilosophie war es noch nie so einfach, unterschiedlichste Gerätekategorien und Bedienvarianten miteinander zu kombinieren“, bekräftigte Christian Gerwens, Leiter der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland.

Unter dem Stichwort „Technische Perfektion für Genießer“ stellte Gerwens die neuen technischen Ausstattungs-Highlights, die es so nur bei Miele gibt, der Presse vor. Diese reichen beispielsweise von der neuen Backofenausstattung „PyroFit“ für noch bequemere Reinigung über noch schneller und präziser arbeitende Dampfgarer und intelligent vernetzte Dunstabzugshauben bis hin zum Kaffeevollautomaten, dessen Auslauf automatisch den passenden Abstand zum Trinkgefäß einnimmt.

Zum Abschluss der heutigen Pressekonferenz gab der Geschäftsführende Gesellschafter Dr. Markus Miele einen ersten Ausblick zum aktuell laufenden Geschäftsjahr 2012/13, das am 30. Juni 2013 endet. Unterstellt, dass es nicht „sehr kurzfristig zu einem neuerlichen Einbruch der Weltkonjunktur“ komme, plane Miele für das gesamte Geschäftsjahr mit Umsatzwachstum „im mittleren einstelligen Prozentbereich“. Miele: „Nach wie vor wachsen wir bei den hochwertigen Kücheneinbaugeräten überproportional.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.