Microsoft Deutschland auf der CeBIT 2005

Beschluss der Geschäftsleitung sieht ähnlich große Präsenz wie 2004 vor

(PresseBox) ( Unterschleißheim, )
Auf der CeBIT 2005 in Hannover wird die Microsoft Deutschland GmbH mit einem ähnlich großen Auftritt präsent sein wie 2004. So werden auch im kommenden Jahr unterschiedliche Themen und Zielgruppen in mehreren Hallen angesprochen. Nach eingehender Überprüfung unterstreicht Microsoft damit sein Engagement für die CeBIT und setzt ein weiteres Zeichen für den Standort Deutschland.

Bisher steht fest, dass der Software-Hersteller erneut mit einem Stand für Endkunden-Themen und mit dem Business-Stand in Halle 4 vertreten sein wird. Darüber hinaus rücken die Themen öffentliche Verwaltung/E-Government und Sicherheit noch stärker in den Mittelpunkt.

"Wir überprüfen kontinuierlich unsere sämtlichen Kommunikationsmaßnahmen. Dazu gehören auch unsere Messeauftritte auf dem deutschen Markt", erklärt Jürgen Gallmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Microsoft Deutschland GmbH. "Nach eingehenden internen Diskussionen sowie dem Abwägen unserer Chancen und Risiken freuen wir uns, dass wir nach sehr konstruktiven Gesprächen mit der Deutschen Messe AG nunmehr eine gute Lösung für unseren Auftritt auf der CeBIT 2005 gefunden haben."

Microsoft sieht in der CeBIT einen wichtigen Impulsgeber für die deutsche und die europäische IT-Industrie. Die CeBIT bietet auf sehr konzentrierte Weise den direkten Kontakt mit Geschäftskunden und Privatanwendern und ist für die Microsoft-Partner eine hervorragende Plattform, um dort ihre Lösungen zu präsentieren.

Ernst Raue, Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG und verantwortlich für die CeBIT, kommentiert: "Wir freuen uns sehr, dass Microsoft auch im kommenden Jahr ein großes Engagement für die CeBIT zeigt. Dies belegt unsere hervorragende Zusammenarbeit und setzt darüber hinaus ein deutlich positives Signal für die gesamte IT-Branche in Deutschland und Europa."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.