Michelin verstärkt seinen Vertrieb in Europe North

Mit Agostino Mazzocchi beruft Michelin einen international erfahrenen Vertriebs-Experten in die Region DACH

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Michelin verstärkt zum 1. Januar 2019 seinen Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit Agostino Mazzocchi. Als neuer Sales Director B2C verantwortet er den Vertrieb von Pkw-, Motorrad-, Fahrrad- und Oldtimer-Reifen in den deutschsprachigen Ländern der Region Michelin Europe North und berichtet dabei direkt an das Management Board.

„Ich liebe es zu fahren. Egal ob auf vier oder zwei Rädern, ob auf der Straße, offroad oder auf der Rennstrecke. Natürlich, ich bin Italiener, aber ich bin auch ein Micheliner. Deshalb weiß ich: Leidenschaft und Mobilität sind untrennbar. Und das verbinde ich mit meiner neuen Position bei Michelin“, beschreibt Mazzocchi sein Verhältnis zu Michelin.

Agostino Mazzocchi (47) hat einen Master in Kernenergietechnik der Polytechnischen Hochschule in Mailand und arbeitet bereits seit über 20 Jahren bei Michelin. In seiner letzten Position war er als Sales Director für Erdbewegungsmaschinen in Italien tätig und konnte sich zuvor bereits in ähnlichen Positionen für Pkw-Reifen in Tokio und für Landwirtschaftsreifen in Clermont-Ferrand beweisen. Als Sales Director B2B für Lkw- und Busreifen, Reifen für die Landwirtschaft, Reifen für Erdbewegungs- und Baumaschinen sowie Industriereifen fungiert weiterhin Philipp Ostbomk. Agostino Mazzocchi folgt auf Mario Zlahtic, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.