METRO GROUP confirms timetable for listing of future METRO AG despite shareholders' suits

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Following the Annual General Meeting of METRO AG where the shareholders of METRO AG almost unanimously agreed to the demerger of METRO GROUP into two strong, successful and strategically focused companies, individual shareholders have initiated suits against this at the district court (Landgericht) of Düsseldorf. In total, four suits have been served to METRO AG. Despite these suits METRO GROUP is maintaining the current timetable for the completion of the demerger as well as for the listing of the shares in the future METRO AG planned for mid-year.

“The shareholders of METRO AG, at the Annual General Meeting, approved the plans for the demerger of METRO GROUP with 99.95% of the voting capital represented”, says Olaf Koch, Chairman of the Management Board of METRO AG. “We consider ourselves well-prepared for any legal dispute. We continue to expect that the demerger will become effective in mid-2017.”



 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.