50 Jahre Winkelschleifer-Sicherheit: Jubiläums-Sonderedition von Metabo

(PresseBox) ( Nürtingen, )
Zum 50. Geburtstag seines Sicherheits-Winkelschleifers präsentiert Metabo ein Jubiläums-Modell des W 9-125 Quick in limitierter Auflage. Zahlreiche Funktionen, darunter die seit 1966 bewährte Sicherheitskupplung, bieten Anwendern optimalen Arbeitsschutz.

Seit 50 Jahren vertrauen professionelle Anwender auf die Sicherheit von Metabo Winkelschleifern Made in Germany. Zu diesem Anlass bringt Metabo eine Limited Edition des kompakten Winkelschleifers W 9-125 Quick auf den Markt. In die Entwicklung der Jubiläums-Maschine ist mehr als ein halbes Jahrhundert an Erfahrung in der Elektrowerkzeug-Herstellung eingeflossen. Besonders viel Wert legt das Nürtinger Unternehmen seit je her auf die Sicherheit seiner Elektrowerkzeuge und den Schutz ihrer Anwender. Seit 1966 bietet die Metabo S-automatic Sicherheitskupplung höchste Sicherheit bei anspruchsvollen Trenn- und Schleifaufgaben im Metallhandwerk und in der Metallindustrie. Sollte während der Arbeit die Scheibe blockieren, entkoppelt die Sicherheitskupplung mechanisch den Motor. Die Metabo S-automatic reduziert so Rückschläge auf das am Markt niedrigste Niveau. Als einziger Hersteller bietet Metabo dieses Sicherheitsmerkmal bereits in der Leistungsklasse ab 900 Watt serienmäßig an. Nach der Entkoppelung der Scheibe kann der Anwender den Winkelschleifer unmittelbar wieder in Betrieb nehmen und es gibt keine Verzögerungen im Arbeitsfortschritt. Ein elektronischer Wiederanlaufschutz verhindert, dass die Maschine nach einer Unterbrechung der Stromzufuhr ungewollt startet. So können sich Anwender auch in Ausnahmesituationen hundertprozentig auf ihr Gerät verlassen.

Der W 9-125 Quick ist Teil einer ganzen Generation kompakter, leistungsstarker Winkelschleifer, die Metabo kürzlich auf den Markt gebracht hat und am Stammsitz im schwäbischen Nürtingen produziert. Alle Geräte dieser neuen Kompaktklasse haben einen Metabo Marathon-Motor mit höchster Überlastfähigkeit und neuartigem Belüftungskonzept. Mit bis zu 50 Prozent mehr Drehmoment, einer um bis zu 20 Prozent höheren maximalen Abgabeleistung und einem deutlich geringeren Griffumfang als vergleichbare Wettbewerbsmodelle hat Metabo mit den Maschinen neue Maßstäbe in Sachen Produktivität und Ergonomie gesetzt. Für den W 9-125 Quick bietet der Hersteller verschiedene Trenn- und Schruppscheiben sowie umfangreiches Systemzubehör an – von der Trennschutzhaube über Multipositionshandgriff bis hin zu speziellen Absaugsystemen. Zum 50-jährigen Jubiläum seines Sicherheits-Winkelschleifers präsentiert Metabo außerdem leistungsstarke INOX Trennscheiben in zwei unterschiedlichen Größen – ebenfalls als Limited Edition. Die INOX Trennscheiben eignen sich optimal zur Bearbeitung von rostfreien, dünnwandigen Materialien und zur allgemeinen Metallbearbeitung. Die Scheiben lassen sich mit Hilfe des Metabo Quick Schnellwechselsystem bequem per Knopfdruck und ohne Werkzeug wechseln.

Für zusätzlichen Arbeitsschutz bietet Metabo verschiedene Winkelschleifer-Modelle optional mit Autobalancer, patentierter Scheibenbremse und Paddle-Schalter an. Der Autobalancer reduziert im Vergleich zu herkömmlichen Winkelschleifern nicht nur die Handvibration um die Hälfte, sondern erhöht auch die Lebensdauer der Maschinen und die Standzeit der Scheiben. Die patentierte Metabo-Scheibenbremse bringt die Scheibe innerhalb von zwei Sekunden komplett zum Stillstand und garantiert damit höchsten Anwenderschutz. Die Besonderheit: die Metabo-Scheibenbremse ist das einzige Bremssystem auf dem Markt mit uneingeschränkter Wirksamkeit auch bei Stromausfall. In Kombination mit dem optionalen Paddle-Schalter, der den Winkelschleifer ausschaltet, sobald der Anwender den Griff loslässt, bietet Metabo das schnellste Bremssystem am Markt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.